Schlagwort-Archive: koeln

Aussortiert für den Bauchzwerg

Meine Frau hat nach und nach die eingemotteten Kartons aus dem Keller geholt und hat begonnen zu sortieren.

Wir sind überrascht wie viel wir jetzt schon für unseren Sohn dabei haben.

Die Sachen die wir nutzen möchten werden jetzt gewaschen und dann in den Schrank geräumt. Alles andere werden wir wohl versuchen zu verkaufen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Wer rastet der rostet

Und ich habe zentnerweise Rost angesetzt.

Wir haben einen größeren Auftrag der Installationsfirma den ich zusammen mit meinem Chef erledige.

Heute hieß es über zwei Etagen einen alten Gußkanal zu demontieren. Ab morgen wird dann ein neuer montiert.

In den nächsten Tagen wiederholen wir das ganze über weitere vier Etagen.

Heute Abend merke ich jeden einzelnen Knochen.

Mal sehen wie es am Freitag aussieht ob ich mich dann überhaupt noch bewegen kann. ; -)

Teile diesen Beitrag auf ...

Und es ist…

Wie hier schon geschrieben hatten wir heute einen Termin bei der Pränataldiagnostik.

Bei unserem Baby ist alles in Ordnung, es ist dem Alter entsprechend entwickelt. Die Ärztin und damit auch wir waren bzw sind top zufrieden.

Bei der Untersuchung kam auch ein Detail zu Tage welches wir noch nicht kannten, nämlich das Geschlecht.

Meine Frau ging von einem Mädchen aus, ich ging von einem Jungen aus. Wir wussten es bisher nicht.

Und es ist, ein Junge.

Wie kam ich zu meiner Meinung? Die Schwangerschaft war zu Beginn ganz anders wie die Schwangerschaft bei Melina. Mir wurde immer gesagt das es das andere Geschlecht sein muss wenn die Schwangerschaft anders verläuft wie die erste.

Teile diesen Beitrag auf ...

Beste Freunde

Ich habe heute Abend mit einem Freund, seiner Frau, seinen Kindern , meiner Frau und meiner Tochter verbracht.

Es ist ein Freund den man als besten Freund bezeichnen kann.

Wir haben leider, und ich muss wirklich leider sagen ein paar Jahre keinen Kontakt gehabt. Wir haben uns aus den Augen verloren.

Letztendlich ist durch seine Mutter der Kontakt wieder zu Stande gekommen.

Heute Abend war ein sehr schöner Abend. Wir haben wie in alten Zeiten zusammen gesessen und haben erzählt und auch gelacht. Wir sind beide mittlerweile verheiratet und haben Kinder.

Das alles tut nichts zur Sache und tut unserer Freundschaft nicht zur leide.

Ich möchte ihn nicht missen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Rosenmontag 2018 und wir waren dabei

Zu Karneval gehört auch der Rosenmontagszug.

Wir machten uns heute morgen fertig und fuhren zum Rosenmontagszug. Für die kleine war es das erste Mal das sie bewußt daran teilgenommen hat.

Natürlich waren sie und wir auch verkleidet.

Sie hat aufgrund der Menschenmenge nicht so viel abbekommen. Aber für uns ging es nicht hauptsächlich um die Süßigkeiten sondern darum das sie den Kölner Karneval kennen lernt. Auch wenn heute schon lange nicht mehr so viel Kölsch gesprochen wird wie es einmal war, und der Karneval immer mehr zu etwas wird was so garnichts mehr mit Brauchtumpflege zu tun hat.

Das ist nun mal der Wandel der Zeit.

Teile diesen Beitrag auf ...

Werbeschnipsel

Pro Woche bekommen wir mehrere Werbefaxe für Brancheneinträge die keine sind, Faxe von Personaldienstleistern die uns polnische oder rumänische Arbeiter vermieten möchten.

Bei beidem kann man sich darauf verlassen das sie pünktlich immer am gleichen Tag kommen oder sie dann kommen wenn die wirklichen Verkäufer für Branchenbucheinträge unterwegs sind.

Die Branchenfaxe landen so wie sie sind im Schredder und sorgen damit für Polstermaterial.

Die Faxe der Vermittler landen zwar auch im Schredder, nur mit dem Unterschied das ich den Anbieter bei der Bundesnetzagentur melde.

Es ist zwar ein Kampf gegen Windmühlen aber ich hatte auch schon Erfolg damit. Denn vier Nummern sind mittlerweile gesperrt worden.

Mal sehen wer den längeren Atem hat.

Teile diesen Beitrag auf ...