Archiv der Kategorie: Melina Franziska

Besuch bei der Feuerwehr

Letzte Woche Sonntag hatte uns ein Kollege eingeladen ihn bei seiner Arbeit bei der Feuerwehr zu besuchen. Er sagte mir das wir dann ein bisschen mit Wasser rum spritzen könnten und auch mal Drehleiter fahren würden.

Also machten wir uns auf den Weg zu seiner Wache.

Er holte uns am Parkplatz ab und die Führung ging los.

Da das Wetter nicht so schön war und es drohte zu regnen weshalb wir mit der Drehleiter begannen.

30 Meter in die Höhe. Für uns kein Problem 😉

Wir waren an dem Tag nicht die einzigen die zu Besuch waren. Bei einem anderen Besucher wollte einer nicht mit fahren weshalb Melina nochmal alleine mit fahren konnte.

Nach diesem Abenteuer ging es mit einem Löschfahrzeug quer über die Wache um dort den Löschwassertank des Fahrzeugs leer zu machen (es mußte in die Werkstatt). Hierbei half Melina auch kräftig mit.

Sie dürfte im Löschfahrzeug das Blaulicht einschalten und einmal die Presslufthupe bestätigen. Dabei war sie zwar zurück haltend aber es hat ihr Spaß gemacht.

Zu guter Letzt ging es durch die Fahrzeughalle und die anderen Gebäude zur Leitstelle.

Dort durften wir uns auch umsehen, bekamen alles erklärt und Mailo durfte auf einem Disponentenplatz sitzen.

Es war sehr interessant, spannend und informativ. Meinen Kindern und uns hat es richtig gut gefallen mal hinter die Kulissen zu schauen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Junge

Meine Tochter sollte wohl ein Junge werden.

Sie hat vom Spielen und raufen blaue Flecken an den Beinen. Hat richtig Kraft in Armen und Beinen und als ich sie heute aus der Kita abgeholt habe, habe ich sie fast schon nicht mehr erkannt weil sie so schmutzig war.

Es ist alles in Ordnung besser so als das sie sich nicht schmutzig machen möchte und ein Modepüppchen ist.

Teile diesen Beitrag auf ...

U8

Melina hatte diese Woche die U8 Vorsorgeuntersuchung.

Der Arzt ist zufrieden. Es ist alles so wie es sein soll, das einzige an dem wir arbeiten müssen ist ihre Aussprache. Manche Worte spricht sie noch nicht richtig aus oder sie spricht zu undeutlich.

In einem halben Jahr sollen wir dafür nochmal zur Kontrolle kommen.

Sie wog bei der Untersuchung 16,3 kg und war 102 cm groß.

Teile diesen Beitrag auf ...

Scharlach

Meine Tochter klagte heute morgen über Halsschmerzen. Wir taten das als ausrede ab das sie nicht weiter sitzen bleiben muss und spielen gehen kann.

Über den Tag hinweg sagte sie nichts mehr von Halsschmerzen so dass wir dachten dass es sich erledigt hat.

Heute Abend beim Abendessen kam wieder das ihr der Hals weh tun würde.

Da sie tagsüber nichts mehr gegessen hatte, bestand ich darauf das sie noch etwas essen solle. Ich sagte ihr das wenn sie nicht noch etwas essen würde, das ich dann mit ihr zum Arzt fahren würde.

Meine Frau kam vom Einkaufen wieder und sich dazu. Auch bei meiner Frau aß sie nicht weiter.

Meine Frau fragte sie ob sie zum Arzt müsste, meine Tochter antwortete mit ja. Meine Tochter und ich wir zogen uns an und machten uns auf den Weg zum kinderärztlichen Notdienst.

Nach kurzer Wartezeit erhielt ich die Diagnose, Scharlach. Ganz toll!

Wir fuhren auf dem Heimweg an der Apotheke vorbei und holten direkt die Medikamente damit es ihr schnell besser geht.

Jetzt sitze ich mit meiner Frau beim ärztlichen Notdienst und warte drauf das auch meine Frau untersucht wird. Denn meiner Frau geht es auch nicht gut.

Wird bestimmt lustig.

Teile diesen Beitrag auf ...

Reisepässe beantragt

Meine Frau, die zwei Kinde rund ich waren gestern beim Amt und haben die zwei Reisepässe für die beiden Kids beantragt.

Die Passbilder für die Pässe haben wir selber erstellt und ausgedruckt.

In ca. 3 – 4 Wochen sollen die Pässe fertig sein, ich werde per Mail darüber informiert.

Da ich alle Daten für die ESTA-Abfrage hatte habe ich diese auch gestern Abend direkt gemacht und heute morgen waren dann auch die Genehmigungen da.

Wieder zwei Hacken an Sachen die wir erledigen mussten gemacht.
So langsam steigt die Aufregung und vor allem die Freude.

Teile diesen Beitrag auf ...