Übersicht Juli bis Oktober 2018

Ich trage die Ergebnisse des wöchentlichen Wiegens bei Google Fit ein um einen Überblick zu bekommen wie der Verlauf denn so ist.

Ich habe mir mal die jährlich Übersicht angesehen und war wirklich überrascht. Von Juli bis heute sind es neun Kilo die ich abgenommen habe.

Zu Anfang habe ich nichts geändert und habe trotzdem abgenommen, seit Anfang September fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit und mache kleinere Erledigungen mit dem Fahrrad. Ich nehme an das der Gewichtsverlust durch Muskelaufbau geringer ausfiel.

Im Oktober habe ich mit Almased angefangen und es geht etwas schneller.

Bald habe ich mein erstes kleines Ziel erreicht und knacke die 120 kg Grenze.

Teile diesen Beitrag auf ...

Schön zugenommen

Meine Frau war heute mit unserem Sohn beim Kinderarzt weil einer der beiden Zehennägel des dicken Zehs etwas eingewachsen war und sich entzündet hat.

Er wurde bei dieser Gelegenheit auch direkt gewogen.

5230 Gramm bringt er inzwischen auf die Waage.

Es freut uns alle das er sich so gut entwickelt. Und der Zeh ist auch gut. Wir brauchen uns dabei keine Gedanken zu machen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Erste Inspektion

Die ersten 300 Kilometer sind schon lange uberrundet. Heute habe ich mein Dienstrad zur ersten Inspektion in die Werkstatt gebracht.

Nach meiner Panne mit der Kette bei meiner ersten großen Tour wird die Kette auf Gewährleistung getauscht, die Bremsen werden neu eingestellt, alles wird ordentlich abgeschmiert und eine Lose Kappe wird richtig befestigt.

Morgen Nachmittag kann ich es wieder abholen.

Bis zur nächsten Inspektion wird es bis zum nächsten Jahr dauern.

Teile diesen Beitrag auf ...

Zurück in die Vergangenheit

Am Sonntag ist mein Handy irgendwann ausgegangen. Mein verdacht, Akku leer.

Ich schloss es ans Ladekabel an und schaute erstmal nicht mehr danach.

Nach etwas zwei Stunden ging ich an mein Handy um es einzuschalten und es tat sich nichts.

Ich schob es aufs Kabel oder auf das Netzteil. Ich versuchte es mit anderen Kabeln und Netzteilen, alles ohne das es sich einschalten ließ.

Resultat es ist kaputt.

Was nun, Montag habe ich dann mal in der Kiste mit den Altgeräten gewühlt und habe mal alles was das war ans Ladekabel gehangen.

Nun laufe ich seit gestern Abend mit meinem alten HTC Desire HD rum.

Ein neues Gerät habe ich noch nicht bestellt. Ich habe mir schon eins ausgesucht, ich warte noch ein bisschen bis ich ein günstiges Angebot Funde.

Jetzt habe ich es nicht mehr so eukug.

Teile diesen Beitrag auf ...

Spannend

Gestern war für Melina ein spannender Tag.

Nach dem Frühstück haben wir uns angezogen und sind Richtung Bushaltestelle gestartet.

Warum mit dem Bus? Aktuell haben wir ja nur ein Auto und auf meinem Fahrrad kann ich Melina mangels Fahrradsitz nicht mitnehmen. Momentan schauen wir uns nach einem Anhänger fürs Fahrrad um.

Wir sind mit dem Bus zu meiner Mutter gefahren und haben dort einen schönen Tag verbracht.

Gestern Abend ging es dann ebenfalls mit dem Bus zurück nach Hause.

Melina war tot müde und ist im Bett sofort eingeschlafen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Papa-Tochter-Wochenende

Meine Frau und mein Sohn sind bei meiner Schwägerin und holen meine Schwiegermutter ab die bei uns Urlaub machen möchte.

Da wir unsere Tochter nach letzter Woche nicht wieder aus dem Kindergarten lassen wollten habe ich mit meiner Frau abgesprochen das Melina bei mir bleibt und wir ein Papa-Tochter-Wochenende machen.

Heute morgen hat meine Frau Melina in den Kindergarten gebracht und ist dann los gefahren, ich habe sie dann heute Nachmittag abgeholt.

Wir haben heute Abend unsere erste kleine Fahrrad- Laufrad-Tour gemacht. Wir sind von zu Hause zum Rossmann gefahren und dann wieder nach Hause.

Beim Rossmann musste Melina sich erst einmal stärken.

Mal gucken was wir das Wochenende alles schönes machen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Kleine Ziele setzten

Bei meinem Termin bei meinem Arzt sagte er mir ich solle mir kleine Ziele setzen was das abnehmen angeht.

Das erste Ziel habe ich schon erreicht, ich habe ein tolles Fahrrad und fahre nun schon seit fünf Wochen damit durch Köln.

Was mein Gewicht angeht ist mein erstes Ziel die 120 kg Marke zu knacken.

Eins nach dem anderen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Termin beim Arzt

Vor drei Monaten war ich bei meinem Hausarzt weil die Qualität meines Schlafs mehr als zu wünschen übrig ließ.

Er untersuchte mich nahm mir Blut ab und verordnete mir eine Nacht mit einem Testgerät für Schlafapnoe.

Alles negativ!

Das ist soweit ja auch gut so. Mir war nur weiterhin nicht klar warum ich so schlecht schlief. Wir vereinbarten einen neuen Termin um zu sehen ob es sich bessert. Das tat es glücklicherweise. Mein Schlaf wurde deutlich besser.

Ein weiteres Thema bei meinem ersten Termin war auch mein Gewicht. Auch hier haben wir etwas vereinbart.

Gestern war der zweite Termin.

Nicht nur das ich wieder besser schlafe sondern auch mein Gewicht hat sich zum positiven verändert.

Der Arzt ist zufrieden, ich bin zufrieden und allemal besser wie vorher ist es auch.

Der nächste Termin ist im Dezember.

Bis dahin möchte ich weiter abgenommen haben so dass auch die auffälligen Blutwerte besser werden.

Teile diesen Beitrag auf ...