Archiv der Kategorie: Mobil

Nächster Lauf

Ich habe mich heute für meinen nächsten Lauf angemeldet.

Meine Startnummer habe ich schon per Mail bekommen.

Bisher laufe ich meist zwischen 7 und 8 km. Wenn ich den Lauf hinter mir habe, kann ich von mir behaupten das erste Mal 10 km an einem Stück gelaufen zu haben. Offiziell festgehalten.

„Inoffiziell“ wird es mit großer warscheinlich schon früher der Fall sein.

Ich freue mich.

Teile diesen Beitrag auf ...

Ausflug mit dem Fahrrad während Corona

Wir haben uns heute mal raus getraut.

Wir sind mit den Rädern zum Fühlinger See gefahren und haben uns dort für ein kleines Päuschen auf eine Decke auf die Wiese gesetzt.

Es war einfach schön.

Teile diesen Beitrag auf ...

Wenn alles so läuft wie geplant

Wenn alles so läuft wie geplant dann werde ich nächstes Jahr eine Staffel des Kölnmarathon mitlaufen.

Am Samstag habe ich mit meinem Schwager geschrieben und gefragt ob er mit machen würde. Er hat ja gesagt. 🙂

Geplant ist der Marathon zwar auch dieses Jahr, aber in der aktuellen Lage weiß man nicht ob er überhaupt stattfindet.

Teile diesen Beitrag auf ...

Große-Jungssitz

Wir waren heute morgen unterwegs um die von mir aussortieren Klamotten zum roten Kreuz zu bringen.

Als wir wieder hier zu Hause an kamen, kam ich auf die Idee das unser Sohn nun alt genug ist um in den Sitz für große Jungs umzuziehen.

Aus der Zeit wo wir noch zwei Autos hatten, haben wir noch einen zweiten Kindersitz den wir bisher im Keller hatten. Diesen habe ich kurzer Hand aus dem Keller geholt und im Auto eingebaut.

Nun fahren beide Kinder in Fahrtrichtung mit.

Teile diesen Beitrag auf ...

Verordnete Faulheit

Ich bin in der Zwischenzeit zu einem ziemlich aktiven Menschen geworden.

Ich gehe oder jogge zur Arbeit und wieder nach Hause. Nachmittags oder am Wochenende sind wir auch mobil. Da fahren wir mit dem Fahrrad oder gehen spazieren.

Bedingt durch die Erkältung und dadurch das meine Ärztin mir gesagt hat das ich zuhause bleiben muss halte ich mich an die Ansage und bleibe zu Hause.

Das von mir gesteckte Schrittziel von mindestens 6000 Schritten packe ich dadurch nicht.

Schrittzahl gestern

Heute sieht es bisher nicht viel besser aus.

Schrittzahl heute

Ich bin froh wenn das vorbei ist und ich wieder wie gewohnt aktiv sein kann.

Wer ist das, der die letzten Zeilen geschrieben hat? Kenne ich den?

Ja, das war das neue ich.

Vor zwei Jahren hätte ich noch jeden ausgelacht der mir erzählt hätte wie es heute mit meiner Aktivität aussieht.

Teile diesen Beitrag auf ...

Einkaufen zu Zeiten von Covid-19

Wie erledigt man seine Einkäufe für die Woche in der aktuellen Lage?

Es gibt die Möglichkeit das man alleine einkaufen fährt und die Gefahr besteht das man die Hälfte vergisst oder man macht wie wir.

Meine Frau hat gestern entdeckt das der bei uns in Köln ansässige Globus Markt einen Abholservice anbietet.

Den haben wir heute direkt ausprobiert.

Gestern haben wir für heute vorbestellt und ab 10 Uhr konnten wir abholen.

Wir kamen an und ich konnte direkt rein gehen.

Ich gab meine Bestellnummer an und schon wurde mir mein Einkauf gebracht.

Das was vergriffen war wurde mir vorher schon mitgeteilt sodass es keine Überraschungen gab.

Einkauf eingeladen und ab nach Hause.

Es war nach Warengruppen in Papiertüten verpackt. Die Getränke standen in einer Kiste auf dem Wagen. Der Service kostet für Kunden mit Kundenkarte 1,99 Euro und ohne Karte 3,99 Euro. Das ist und war es mir wert!

Echt super, es macht den Einkauf einfach, sicher, komfortabel und vor allem sichert es die Arbeitsplätze.

Teile diesen Beitrag auf ...