Ich schaue zu viele Horrorfilme

Bei knicken Temperaturen bin ich heute Morgen zur Arbeit gewalkt.

-8 Grad ist die bisher niedrigste Temperatur bei der ich je gewalkt bin.

Es war wirklich kalt aber gefroren habe ich nicht, im Gegenteil ich empfand es sogar als richtig angenehm.

Auf meinem Weg kam ich unter einer Unterführung durch an der Eiszapfen herunter hingen.

Die Zapfen hingen über dem Fußweg. Als ich drunter her ging dachte ich mir, was machst du wenn dir ein Zapfen auf den Kopf fällt?

Der nächste Gedanke, du schaust dir zu viele Horrorgeschichten an!

Letztendlich kam ich unversehrt an der Arbeit an und stellte fest das an meinem Halstuch und meiner Mütze die Feuchtigkeit leicht angefroren war.

Morgen früh geht es dann wieder zu Fuß zur Arbeit.

Teile diesen Beitrag auf ...

Rodelspaß trotz Corona – aber sicher

Wir schränken unseren Alltag weitestgehend ein und verzichten auf Aktivitäten.

Wir meiden Menschenansammlungen auf Spielplätzen, auf Einkaufsstraßen und sonst überall.

Heute konnten wir uns nicht zurück halten und sind in den Schnee gefahren.

Nein, wir sind nicht nach Winterberg gefahren. Auch nicht in die Eifel. Wir haben uns etwas näher orientiert und sind nach Lindlar gefahren.

Dort haben wir nach etwas Suchen einen Parkplatz direkt neben einem Hügel gefunden an dem man gut Rodeln konnte.

Meine Kinder hatten richtig Spaß.

Es waren nur wenige Familien da und man hatte genügend Platz um sich aus dem Weg zu gehen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Frostbeule

Aktuell sind es ca 1 Grad.

Wir waren eben mit dem Fahrrad unterwegs und ich muss gestehen, dass ich froh war wieder zu Hause zu sein.

Ich war zwar (meiner Meinung nach) warm angezogen aber gefroren habe ich trotzdem.

Hier zu Hause sagte meine Frau zu mir das es das früher nicht gegeben hätte.

Frieren war für mich wirklich ein Fremdwort. Sommer wie Winter im T-Shirt unterwegs. Mütze und Handschuhe brauchte ich nie.

Naja so ist das halt mit weniger Speck um mich herum.

Teile diesen Beitrag auf ...

Auto

Die Heizung habe ich heute auf Automatisch gestellt. Die Temperatur in unserer Wohnung ist aktuell bei 21 Grad.

Wenn Sie weiter absinkt, verhindern wir so das es zu viel wird und wir nachher zu viel nachheizen müssen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Heizung wieder an

Seit heute ist die Heizung in unserer Wohnung wieder an.

Da es aktuell doch sehr kühl ist und unsere Wohnung immer weiter ausgekühlt ist hat meine Frau die Heizung wieder an gemacht.

Jetzt bleibt sie im automatischen Betrieb bis die Temperaturen dauerhaft oben bleiben.

Teile diesen Beitrag auf ...

Gefroren

Letzte Nacht hat es wohl leicht gefroren denn der Tau auf den Autos ist gefroren.

Das ist das erste Mal in diesem Jahr und das Mitte November.

Teile diesen Beitrag auf ...

Kalt

Mir ist gestern aufgefallen das mein Teil des Wasserbettes kälter ist wie sonst. Ich habe allerdings auch nicht nach gesehen.

Heute beim zu Bett gehen ist es mir wieder aufgefallen. Und siehe da, anscheinend hatten wir einen Stromausfall wodurch die Steuerung resetet wurde und die Heizung nicht mehr funktionierte.

Ich habe die Heizung jetzt erstmal auf durchgehenden Betrieb gestellt damit mein Bett wieder auf Betriebstemperatur kommt.

Aktuell hat das Bett eine Temperatur von ca 28 Grad. Im Normalfall habe ich mein Bett auf ca 34 Grad eingestellt.

Das wird ein paar Tage dauern bis die Zieltemperatur erreicht ist. Bis dahin werde ich noch ein paar unruhige Nächte vor mir haben

Teile diesen Beitrag auf ...

Kurz vor Schluss 

Kurz bevor es kalt wird, hat es mich dann nochmal erwischt. 

Ein paar Mücken waren der Meinung das sie sich noch einmal an meinem Blut satt trinken wollten. 

Einmal haben sie mich am Arm und einmal am Rücken erwischt. 

Die blöden Stiche jucken nicht sofort und auch nicht andauernd. Sie jucken nur sporadisch. Es ist wirklich ganz schön nervig. 

Teile diesen Beitrag auf ...

Temperatursturz 

Wie angekündigt sind die Temperaturen von rund 30 Grad auf gerade mal 18 Grad gefallen. 

Nach langer Zeit war es mal wieder nötig das ich mir zumindest eine leichte Jacke anziehe. 

Ist schon irgendwie komisch. 

Teile diesen Beitrag auf ...

Kalt

Man ist das kalt in Deutschland.

Bei aktuell neun Grad und in der Nacht zu erwartenden Temperaturen von nicht mehr als drei Grad fällt es echt schwer die Heizung nicht wieder anzumachen.

Für den Moment begnüge ich mich noch mit einem warmen Pulli.

Hoffentlich wird es bald wärmer.

Teile diesen Beitrag auf ...