100,4 kg

-2,3 kg zur Vorwoche.

Ich bin nicht mehr weit entfernt von meinem nächsten Etappenziel.

So leicht war ich das letzte Mal am 11.03.2012 von da an ging das Gewicht von 100,7 kg stetig bergauf.

Mit dem Ergebnis hätte ich nicht gerechnet, ich hätte mit 101,xx kg gerechnet das es jetzt so viel weniger ist, ist Wahnsinn.

Damit habe ich jetzt im gesamten 31 kg abgenommen.

Eine Änderung die ich gestern Abend eingeführt habe, ist das ich nicht mehr aufschreibe was ich gegessen habe.

Das mache ich im Zuge der Ernährungsberatung mit der ich über meine Krankenkasse angefangen habe. Für die Ernährungsberaterin war das aufschreiben hilfreich und Sinnvoll weil sie so sehen kann was ich esse und wieviel und mich in Zukunft mit Tipps unterstützen kann mein Endziel zu erreichen.

Jetzt muss ich nur noch die 500 Gramm schaffen bis ich zweistellig bin.

Teile diesen Beitrag auf ...

Erste Runde

Mit dem neuen Fahrradanhänger bin ich eben mit beiden Kids eine kleine runde gefahren.

Wir hatten beide Probeweise mal hinein gesetzt und Melina wollte nicht mehr aussteigen und kam auf die Idee das wir ja Brötchen holen könnten.

Ich stimmte zu holte die Helme zusammen und los ging es.

Wir sind in den vier Kilometer entfernten Lidl gefahren und haben dort Brötchen und für Melina etwas zum naschen.

Beide fanden es schön und ich fand es nicht weiter schlimm den Anhänger zu ziehen.

Vor drei Jahren in unserem Urlaub auf Langeoog bin ich bald abgebrochen weil es für mich der blanke Horror war. Gut man muss aber auch dazu sagen das ich jetzt seit einem halben Jahr jeden Tag mit dem Fahrrad unterwegs bin.

Jetzt freue ich mich auf die erste Tour als Familie.

Teile diesen Beitrag auf ...

Bewerber

Unsere diesjährige Ausbildungsstelle fürs Lager ist nach wie vor Online.

Bisher sind sage und schreibe acht Bewerbungen eingegangen wovon zwei für mich in die nähere Wahl kamen.

Einer von beiden hätte heute ein Vorstellungsgespräch gehabt. Er hätte wenn er erschienen wäre.

Nummer eins hat sich damit für eine Absage qualifiziert.

Der zweite hat nächste Woche einen Termin, bin gespannt ob er auftaucht.

Teile diesen Beitrag auf ...

Anhänger

Seit heute sind wir stolze Eigentümer eines Fahrradanhängers.

Meine Frau hat ein Schnäppchen geschossen und direkt zugeschlagen.

Ich konnte es nicht sein lassen und ihn direkt mal zur Probe an mein Fahrrad hängen.

Werde die Tage mal ne Runde zur Probe drehen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Schon wieder

Es ist noch nicht so lange her das ich das letzte Mal Lippenherpes hatte. Heute ist es dann schon wieder ausgebrochen.

Es könnte schlimmer kommen bzw es gibt Menschen die mit schlimmeren Krankheiten zu kämpfen haben. Deswegen ist es meckern auf hohem Niveau.

Aber es geht mir so richtig dreckig.

Teile diesen Beitrag auf ...

Putzen

Wer seinen ersten Zahn hat muss diesen auch putzen.

Zugegebenermaßen putzen wir den Zahn bzw die Zähne bis er es alleine kann.

Den ersten Termin beim Zahnarzt hat er auch schon.

Wir haben in zwei Wochen den Termin zur Vorsorge beim Zahnarzt und er kommt natürlich mit und wird auch „untersucht“.

So haben wir es bei Melina auch gemacht. Wir denken das er so lernt das es gar nicht schlimm ist wenn man zum Zahnarzt muss.

Das erste negativ Erlebnis mit einem Zahnarzt werden die zwei schon früh genug haben. Aber so finden wir zumindest ist es der richtige Weg.

Teile diesen Beitrag auf ...

Tolle Hilfe

Wir sind auf der Etage mit zwei Parteien und es ist die letzte Etage in unserem Haus. Mit unserer Nachbarin haben wir die Vereinbarung das wir in den ungeraden Monaten das Treppenhaus putzen und sie in den geraden Monaten.

Diesen Monat sind wir mit dem Treppe putzen dran.

Heute habe ich mir Putzwasser zurecht gemacht als meine Tochter mit ihrem kleinen Eimer und dem Mop ankam und mir helfen wollte.

Das kenne ich von mir, ich war in ihrem Alter nicht anders.

Ich trug ihren Eimer auf die Zwischenetage und sie begann dort zu putzen.

Sie hat es richtig gut gemacht und wollte eigentlich gar nicht aufhören.

Teile diesen Beitrag auf ...

Weg geflogen

Beim letzten Sturm hier in Köln ist das Dach der Gartenterrasse zum Teil fliegen gegangen und musste erneuert werden.

Am Freitag rief mich mein Bruder an und fragte ob ich ihm gestern helfen könnte.

Ich fuhr gestern zu unserer Mutter und wir machten den ersten Teil des Dachs neu.

Mein Freund und Kollege war mit dabei.

Mit so vielen Händen hatten wir die erste Hälfte schnell fertig. Die zweite Hälfte folgt noch so dass die Terrasse wieder komplett überdacht ist. So sieht das Terrassendach von oben aus. Man kann richtig gut den Unterschied zwischen Alt und Neu erkennen.

Auf der Terrasse ist der Unterschied noch deutlicher zu merken. Der alte Teil ca. 30 Jahre alt ist dunkel und der neue Teil richtig hell.

Teile diesen Beitrag auf ...

102,7 kg

-2,0 kg zur Vorwoche.

Wow, zwei Kilo weniger. Ich bin baff.

Am Mittwoch hatte ich auch das Erstgespräch mit der Ernährungsberaterin.

Sie hat sich bei mir die ersten Eckdaten geholt und mir erklärt was auf mich zukommt.

Ich bekam im Anschluß einen Fragebogen und das erste Infoblättchen zugesendet. Den Fragebogen habe ich ausgefüllt und zurück geschickt. Die Info enthielt die ersten Tipps die ich zum Teil schon ausprobiert habe.

Am Montag ist das zweite Telefonat bei dem der Fragebogen besprochen wird und den Rest weiß ich nicht. Da muss ich mich überraschen lassen.

Teile diesen Beitrag auf ...