Schlagwort-Archive: Büro

Kartontetris 

Heute wurde von uns eine ziemlich schwere und an verschiedenen Stellen sehr empfindliche Pumpe versendet. 

Damit es auf dem Weg zum Kunden nicht zu einem Transportschaden kommt, habe ich ein bisschen gepuzzelt. 

Ich glaube wenn es bei diesem Paket zu einem Schaden kommt weiß ich auch nicht was wir noch ändern könnten. 

Urlaub aus, Arbeit an

Drei Wochen Urlaub sind vorbei und der erste Arbeitstag danach ist überstanden.

Die drei Wochen waren schnell zu Ende und ich hätte noch gerne ein bisschen Zeit dran gehangen. Aber der nächste Urlaub ist nicht weit weg.

In diesem Sinne, jeden Morgen auf in den Kampf.

Der Eierkarton

Wir haben schon die tollsten Verpackungen für Rücksendungen gehabt aber was letzte Woche eintrudelte topt alles.

Es handelt sich um einen Eierkarton!

image

Was mich wundert ist, das die DHL ihn angenommen hat.

Naja man muss alles mal gesehen und erlebt haben.

Mobile Verkehrsschilder

Seit heute ist bei mir an der Arbeit eine Halteverbotszone eingerichtet da ein neues Kabel für unter anderem uns verlegt werden muss.

Da die Parkplatzsituation im Bereich um meine Arbeitsstelle sehr angespannt ist, ist die Sache mit der Halteverbotszone umso ärgerlicher.

Heute morgen als ich an der Arbeit vor fuhr hatte ich Glück. Es war noch ein Parkplatz an der Grenze zum Halteverbot frei. Ich stand mit der Nase des Autos genau am Schild. Ich schloss mein Auto ab und ging ins Büro.

Am Platz angekommen schaltete ich meinen PC ein und wartete bis dieser hoch gefahren war als ich mir dachte mach von der Situation ein Foto, man weiß ja nie auf was für Ideen die kommen.

Es stellte sich im Nachhinein heraus das es die richtige Idee war. Denn der Bautrupp kam auf die Idee die Zone einfach um zwei Plätze zu erweitern so dass mein Auto im Halteverbot stand!

Mir wäre es nicht aufgefallen wenn mein Chef nicht mit mir über die Arbeiten gesprochen hätte und wir nicht vor dem Haus gucken gegangen wären.

Während ich den Autoschlüssel holen ging, sprach mein Chef die Arbeiter auf die Angelegenheit an.

Als Antwort erhielt er nur ein Lächeln und die Aussage ich hätte im Halteverbot geparkt und sie würden dort jetzt anfangen zu arbeiten.

Darauf angesprochen das Schild hätte zwei Lücken weiter vorne gestanden, sprich mein Auto außerhalb des Bereichs ließen sie unkommentiert.

Ich habe das Auto umgeparkt und alles war gut. Wenn das Auto abgeschleppt worden wäre und ich hätte kein Foto gehabt, hätte ich in der Situation ganz schlechte Karten gehabt.

Ist ja noch mal gut gegangen.

Neues Schreibutensil

Irgendwann ist mir beim Stöbern in der Schublade in der wir alle möglichen Stifte und Schreibsachen aufbewahren mein alter Füller in die Finger gefallen.

Da ich immer gerne mit einem Füller geschrieben habe, besorgte ich mir Patronen für selbigen und nutze ihn fortan an der Arbeit.

An der Arbeit kam ich gut zurecht und es lief prima so dass ich mir einen neuen etwas edler aussehenden Füller gekauft habe.

image

Sehr schön anzusehen und liegt gut in der Hand.