Schlagwort-Archive: Panne

Radtour mit Hindernis

Letzten Sonntag habe ich mit meinem Freund die erste große Radtour gefahren.

Es ging bei uns los Richtung Norden zum Fühlinger See, von da aus nach Merkenich und zum Rhein. Am Rheinufer entlang über Niehl zur Bastei und wieder zu uns.

Alles in allem waren es 32 km.

Eine wirklich schöne Tour wenn nicht die Panne auf der Hälfte der Strecke gewesen wäre.

Für fuhren gerade an den Ford-Werken in Richtung Rhein als es knackte und ich keinen Vortrieb mehr hatte.

Ich hielt an und sah nach warum ich nicht weiter voran kam und siehe da die Kette an meinen drei Wochen alten Rad war gerissen.

Ich hatte wohl das schwache Glied in meiner Fahrradkette gefunden.

Was nun?

Dadurch das ich das Fahrrad geleast habe, verfügt dieses über eine Vollkaskoversicherung und einen Wartungsvertrag. Dazu gehört im Pannenfall auch ein Pick-Up Service der einen einsammelt und dafür sorgt das man wieder mobil wird.

Das Problem an der Sache war das ich weder eine Telefonnummer noch sonst irgendwas wusste wie es funktioniert bzw wie es weiter geht.

Wir begannen zu googlen fanden auch etliche Telefonnummern bei denen aber niemand zu erreichen war.

Während wir dort standen und googleten hielt ein älterer Herr an und bot seine Hilfe an. Ich erwiderte mit ironischem Unterton das er uns helfen könnte wenn er eine neue Kette dabei hätte.

Er sagte, er hätte zwar keine neue Kette dabei er könnte aber trotzdem helfen.

Er packte eine kleine Tasche aus und holte einen Kettentrenner heraus.

Er setzte diesen an und ganze zehn Minuten später konnten wir unsere Fahrt fort setzen.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie dankbar ich dem Herrn war bzw bin.

Am Montag habe ich dann erstmal bei der Leasingfirma angerufen und habe mich erkundigt wie ich beim nächsten Mal vorgehen bzw anrufen muss und habe direkt einen Termin in der Werkstatt für die erste Inspektion und den Tausch der Kette gemacht.

Teile diesen Beitrag auf ...

Lebensmüde Verkehrsteilnehmer

Ich fahre mit dem Auto nicht viele Kilometer auf der Autobahn da man hier in Köln alles auch fast ohne Autobahnbenutzung erreichen kann.

Wir fahren zwischendurch zur Familie meiner Frau die 2,5 Autostunden von Köln entfernt lebt.

Das was ich bzw bei diesem Fahrten erlebe reicht manchmal für ein ganzes Leben.

Heute beispielsweise liefen direkt zwei Lebensmüde Menschen auf der Bahn rum.

Der erste heute Mittag. Er lief auf dem Notstreifen herum. Der zweite heute Abend auf dem Weg nach Hause standen zwei auf dem Notstreifen und wechselten den vorderen linken Reifen.

In beiden Fällen habe ich es der Polizei gemeldet. Was raus gekommen ist habe ich nicht erfahren.

Teile diesen Beitrag auf ...

Vom Glück verfolgt

So oder anders würde ein Beitrag lauten wenn es so wäre!!

Momentan sieht es ganz anders aus, zumindest was mein Glück mit meinem Auto angeht.

Erst hatte ich einen Defekt am Steuertrieb meines Smarties, aktuell besteht das Problem das bei meinem Auto die Leistung fehlt und zu guter Letzt habe ich am Samstag morgen einen Reifenschaden gehabt so dass ich mein Auto durch den ADAC abschleppen lassen musste, , was sehr gut funktioniert hat. Kurzer Anruf mit Positions- und Schadensmeldung und nach rund eine 3/4 Stunde stand der Abschleppwagen vor mir.

Ich hatte ein Stück eines Backstein nicht als solches identifiziert und war nicht weit genug drum herum gefahren so dass ich ihn mit dem Hinterrad erwischte.

Photo 6

Ich erwischte eine Seite des Steins mit der Außenseite des Reifens. Dieser wurde dadurch eingeschnitten und verlor ziemlich schnell Luft.

Photo 1

Die Felge ist bis auf die kleine Macke unbeschädigt. Nachdem ich durch den ADAC abgeschleppt wurde habe ich übergangsweise einen Winterreifen aufgezogen bis die neuen Reifen da sind.

Ich habe diese bei reifen.com bestellt, die Reifen werden in eine Filiale in der nähe geliefert, so dass ich mein Auto für die Zeit der Montage dort hin stellen kann und nach der Arbeit dort wieder abholen kann.

Ich will mich ja nicht zu viel beschweren denn es gibt Menschen die deutlich schlimmer dran sind wie ich. Aber manchmal muss Frust abladen einfach mal sein.

Teile diesen Beitrag auf ...