Ich muss wieder ein bisschen aufpassen

Nach dem Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel mit dem vielen leckeren Essen habe ich mich zum Abschluss mal wieder auf die Waage gestellt.

Ergebnis: 92 kg

Das heißt ich muss wieder ein bisschen auf das achten was und wieviel ich davon esse. Zudem habe ich wieder begonnen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Ich muss zugeben, dass ich seitdem wir den Garten übernommen haben und ich die Möglichkeit hatte mit dem Transporter unserer Firma zu fahren, das Fahrrad nicht mehr beachtet habe.

Ich merke die Trainingspause, das Fahrrad fahren ist ganz schön anstrengend. 😀

Teile diesen Beitrag auf ...

Grillkamin abgerissen

Wie so vieles haben wir auch einen alten Grillkamin mit übernommen.

Das Bild ist ein Ausschnitt aus dem Rundgangvideo

Der Deckstein und die restlichen Steine waren teilweise eingerissen, zusätzlich stand er an einer Stelle an der wir einen neuen Pavillon aufbauen wollen.

Gestern haben wir ihn abgerissen und in den Transporter geladen.

Morgen bringe ich den Schutt zur Kippe.

Wieder ein kleines Stück weiter.

Teile diesen Beitrag auf ...

Alle Auflagen erfüllt

In den letzten drei Wochen hat sich in unserem Garten viel getan.

Neben dem Aus- und Aufräumen haben wir alle auflagen erfüllt die der Kreisverband aufgestellt hat.

Es warm im gesamten drei Sachen die erledigt werden mussten. Zum einen musste ein Dachanbau an der Laube entfernt werden, dies hatte der Altpächter noch erledigt. Als zweites musst die Nutzfläche erweitert werden. Es fehlten 25 qm um die geforderten 25% zu erreichen. Hierzu habe ich eine Grasfläche umgegraben die wie ab dem nächsten Frühjahr als Pflanzfläche nutzen werden. Das hatten wir sowieso vor weshalb die Auflage für uns kein Thema war.

So sah die Fläche vorher aus.

Natürlich hatte ich tatkräftige Unterstützung. 🙂

Und so sieht es jetzt aus.

Als letztes war da noch ein alter mit Wellkunststoff abgedeckter Geräteunterstand der Weg musste. Den und die alte morsche Pergola an unserer seitlichen Terrasse habe ich am Montag abgerissen.

Damit war alles gemacht, was wir für den Verein bzw. aufgrund des Gutachtens erledigen mussten.

Nun können wir ganz entspannt an den Rückschnitt der Pflanzen gehen. Ich glaube wenn wir alles zurück geschnitten haben und es soweit winterfest ist, folgt nochmal ein Videorundgang durch den Garten.

Teile diesen Beitrag auf ...

Gartenwerkzeug

In unserem neuen Schrebergarten ist außer einem Rasenmäher nichts weiter vorhanden.

Das heißt wir müssen uns alles selbst kaufen.

Heute habe bei retoura.de das erste Gartenwerkzeug geordert.

Es ist eine Kombi aus Trimmer, Astsäge und Heckenschere. Das wir dort keinen Strom haben, habe ich das Gerät mit Benzinmotor bestellt.

Teile diesen Beitrag auf ...