Karmapunkt

Diese Woche war ich mit meinem meinem Freund und Kollegen das erste Mal in diesem Jahr Blutspenden.

Vor der Spende haben wir die Möglichkeit genutzt einen Termin für die Spende zu vereinbaren.

Gebraucht hätten wir keinen Termin weil leider nicht so viel los war. Warum leider?

Ich empfinde es immer wieder als etwas gutes Blut zu spenden. Denn es hilft anderen die es dringend brauchen.

Nach rund einer dreiviertel Stunde war alles erledigt.

Es sieht schlimmer aus als es ist. Den Stich habe ich nicht gemerkt.

Dabei merkt man das die Damen der Blutspendezentrale der Uniklinik köln den ganzen Tag nichts anderes machen als Blut abnehmen.

Das nächste Mal darf ich in neun Wochen wieder hin. Einen neuen Termin dafür habe ich direkt wieder vereinbart.

Dann werde ich mal fragen was ich tun muß um Blutplasma zu spenden.

Teile diesen Beitrag auf ...

Nach sechs Jahren

Am Montag war ich nach sechs Jahren mal wieder Blut spenden.

Ein richtig gutes Gefühl.

Ich fragte dort nach wann ich das letzte Mal spenden war und erfuhr das ich genau am gleichen Tag (13.05.2013) das letzte Mal dort war.

Werde jetzt wieder regelmäßig hin gehen und meine gute Tat vollbringen.

Teile diesen Beitrag auf ...