Schlagwort-Archive: Trinken

Rauf schneller wie runter

Am 5. Januar schrieb ich über die Tatsache das ich durch die Weihnachtszeit 2,5 Kilo zugenommen habe.

Ich habe bis heute gebraucht um das wieder abzunehmen.

Ich habe es sogar noch etwas unterschritten.

Mein Gewicht heute morgen 95,8 kg.

Damit sind es noch 800 Gramm bis zu meinem bisher niedrigsten Gewicht und 1,8 kg bis zum theoretischen Normalgewicht.

Ich arbeite dran.

Teile diesen Beitrag auf ...

Zugenommen

Fur die Feiertage, Urlaub und konische Unlust mich sportlich zu betätigen habe ich nun die Quittung erhalten.

Ich habe es geschafft in der Zeit vom 16.12. (96,6 kg) bis heute 2,5 kg (99,1 kg) zu zunehmen.

Gut, ich muss aber auch dazu sagen, das ich es mir habe richtig gut gehen lassen. Man könnte fast sagen das es mir ziemlich egal war.

Heute lasse ich es mir auch noch mal gut gehen, ab morgen beginnt für mich wieder die Arbeit und damit auch das Fahrrad fahren.

Zudem werde ich ab morgen wieder darauf achten was ich zu mir nehme und vor allem in welchen Mengen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Wohnungshopping

Was für uns im Sommer der Garten ist, ist im Winter das Wohnungshopping.

Im Sommer verbringen wir viel Zeit mit unseren Nachbarn Freunden im Garten und genießen die schöne Zeit. Im Winter ist es uns im Garten zu ungemütlich und so haben wir begonnen uns einmal im Monat zum Essen zu verabreden.

Jedes Mal richtet es ein anderer aus.

Dieses Mal sind wir an der Reihe mit ausrichten.

Es gibt was leckeres zu Essen und zu trinken und es ist Zeit für Gespräche unter lieben Menschen.

Wir freuen uns schon auf einen schönen Abend.

Teile diesen Beitrag auf ...

Diese Woche wird nicht gewogen

Im Grunde wiege ich mich jeden Tag, poste hier aber nur das am Samstag morgen gemessene Gewicht.

Aufgrund der Ostertage habe ich mich kurzer Hand dazu entschlossen der Waage ein paar Tage Urlaub zu gönnen und die Feiertage zu genießen.

Ich wünsche euch frohe Ostern und viel Spaß beim Eier suchen.

Teile diesen Beitrag auf ...

99,7 kg

-0,7 kg zur Vorwoche.

Willkommen im Club der U100.

Es ist glaube ich 20 Jahre her das ich unter 100 kg gewogen habe.

Meine Frau kennt mich auch nicht so „leicht“. Seit wir zusammen sind habe ich immer über 100 Kilogramm gewogen.

Es sind zwar nur dreihundert Gramm die mich von der 100 trennen aber es soll ja noch ein bisschen weniger werden.

Mein nächstes Etappenziel ist 94 kg. Damit wäre ich laut BMI-Rechner meiner Krankenkasse „Normalgewichtig“.

Wo ich letztendlich hin möchte weiß ich nicht, es spielt aber auch noch keine Rolle für mich.

Teile diesen Beitrag auf ...

Pause

Heute habe ich bei meinem Projekt Gewichtsreduktion mal einen Tag Pause eingelegt.

Heute gab es mal kein Shake, weder zum Frühstück noch zu Mittag und auch nicht zum Abendessen.

Frühstück fiel aufgrund Zeitmangel aus. Heute mittag habe ich mir eine Portion Tortellini mit Bolognese gegönnt und zum Nachtisch eine Rosinenschnecke. Heute Abend gab es normale Brötchen mit Wurst und danach einen Broicheknoten vom Lidl mit Nutella.

Ich sags euch, ein Gaumenschmaus.

Ab morgen ist dann wieder shaken angesagt.

Teile diesen Beitrag auf ...

Kleine Ziele setzten

Bei meinem Termin bei meinem Arzt sagte er mir ich solle mir kleine Ziele setzen was das abnehmen angeht.

Das erste Ziel habe ich schon erreicht, ich habe ein tolles Fahrrad und fahre nun schon seit fünf Wochen damit durch Köln.

Was mein Gewicht angeht ist mein erstes Ziel die 120 kg Marke zu knacken.

Eins nach dem anderen.

Teile diesen Beitrag auf ...