SAS-Screening – Das Ergebnis

Gestern morgen hatte ich den Abgabetermin für das Screeninggerät.

Was ist raus gekommen?

Nichts, laut der Ärztin habe ich keine Atemaussetzer während der Nacht. Im Gegenteil laut dem was das Gerät aufgezeichnet hat, habe ich sehr gut geschlafen.

Gefühlt war die Nacht für mich anders.

Ich habe mir direkt einen neuen Termin bei meinem Hausarzt gemacht um mit ihm das weitere Vorgehen zu besprechen.

Teile diesen Beitrag auf ...

SAS-Screening

Gestern war ich bei meinem Schlafmediziner und habe ein Gerät für ein SAS-Screening abgeholt.

Durch die Kabel und Schläuche war es nicht die beste Nacht, aber was tut man nicht alles für die Gesundheit.

Teile diesen Beitrag auf ...

Großes Blutbild

Letzte Woche hatte ich eine Blutabnahme für meinen jährlichen Allgemeincheck.

Gestern hatte ich den Besprechungstermin.

Alles in allerbester Ordnung. Die Werte sind so wie sie sein sollten.

Ich habe aufgrund meiner Schalfprobleme und der daraus resultierenden Konzentrationsstörungen eine Überweisung zu einem Lungenfacharzt erhalten.

Dort soll ein SAS-Screening gemacht werden. Ein solches Screening ist bei mir schon einmal gemacht worden. Zum einen Ist das etwa fünf Jahre her zum anderen habe ich in der Zwischenzeit 45 Kilogramm abgenommen.

Zusätzlich habe ich mir einen Termin bei einem Urologen geholt.

Dort möchte ich abklären lassen warum ich in fast jeder Nacht bis zu sechs Mal auf die Toilette muss um mich auszupullern.

Das werden mal wieder ein paar Termine die nicht angenehm werden aber sein müssen. Denn so wie es ist geht es nicht weiter.

Teile diesen Beitrag auf ...