Ich spiele doch gar kein Tennis

Im Mai diesen Jahres begann mein linker Arm weh zu tun, es war der Ellbogen. Da es nicht besser wurde, machte ich mir einen Termin beim Orthopäden der mir nach einer kurzen Untersuchung mitteilte, dass ich einen Tennisarm hätte.

Ich erhielt eine Verordnung für eine Armspange die ich im Sanitätshaus erhalten würde. Nach einer Woche erhielt ich die Spange und es wurde besser.

Als wir unseren Garten übernommen haben, habe ich unterbewusst den linken Arm geschont und mehr den rechten Arm verwendet. Das hat zur Folge das ich nun teils höllische Schmerzen im Ellbogen habe die teilweise in den Unterarm ziehen.

In mancher Nacht werde ich wach weil mir der Arm ziemlich schmerzt.

Am 5. Januar habe wieder einen Termin beim Orthopäden, denn die Spange hilft mir nicht so wie sie es beim linken Arm getan hat.

Teile diesen Beitrag auf ...

Schreibe einen Kommentar