Zum Kotzen

Ich bekomme gleich echt zu viel. Ich wollte eigentlich nur schnell zum Einkaufen fahren, jetzt bin ich mittlerweile zwei Stunden unterwegs.

Ich fahre von einem Stau in den nächsten.

Herzlichen Glückwunsch :'(

Gar nicht mehr dran gedacht

Anscheinend habe ich am 24.07.2010 eine Anzeige bei der Bundesnetzagentur eingereicht. Ich schreibe es so weil ich gar nicht mehr dran gedacht habe bzw. nicht mehr damit gerechnet habe etwas von der Netzagentur zu hören.

Heute hatte ich dann einen Brief der Netzagentur im Briefkasten.

IMAG0459

Über den dritten Absatz des Schreibens war ich sehr erstaunt. mal schauen was noch gemeldet wird.

Currywurst deluxe (2)

Heute war es dann wieder so weit. Mein Freund und Kollege, seine Frau und ich waren wieder Currywurst essen. Den Gutschein hatte er schon vor einiger Zeit gekauft wir haben jedoch bis heute keinen Termin gefunden an dem es für uns beide passte.

Diesmal hatten wir einen Gutschein für zwei Würste mit Pommes und zwei Getränken. Der Gutschein war für eine Lounge bzw. Bar bzw. Bistro Namens Lennox.

Die Protionsgröße war ganz passabel jedoch nichts im Vergleich zu unserem letzten mal.

Ich habe es einmal für die Nachwelt in einem Foto fest gehalten.

IMAG0457-2101863949

Die Wurst war dem Geschmack nach eine gebratene Mettwurst, die Soße war anscheinend selbst gemacht den in der Soße fanden sich noch Tomatenstücke wieder. Die Pommes waren echt spitze, sehr knackig und vor allem noch richtig heiß.

Der Laden als solches macht einen ganz netten Eindruck, er wurde laut der Information des Kellners vor drei Monaten eröffnet.

Da der Deutsche bekanntlich das am liebsten isst was er kennt bleiben wir dem Culux treu, denn mein Freund hat einen neuen Gutschein für unsere Stamm-Currywurstbude. Dieses mal werden unsere beiden Frauen mitgehen und wir werden uns denke ich mal einen schönen Abend machen.

Schreckensmeldungen

Heute reißen die nicht so guten Meldungen nicht ab.

Erst (aber das war bekannt) mußte meine Stiefmutter ins Krankenhaus.

Heute Abend wollte ich mit meinem Vater über den Verlauf der Untersuchung sprechen und bekomme mitgeteilt das er gerade meinen Onkel mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus begleitet.

Während dem warten auf dieses Ergebnis erreicht uns die Nachricht das die kleine (1 Jahr alte) Cousine im Krankenhaus ist, weil der Verdacht besteht das sie eine Haarspange verschluckt hat.

Nun die Aufklärung:

Fall1: Untersuchung gut überstanden, weitere Behandlungen müssen folgen.

Fall2: Der erste Schock ist überstanden, jedoch ist er noch nicht über den Berg.

Fall3: Haarspange nicht zu finden, wenn sie verschluckt wurde kommt sie auf natürlichem Wege wieder raus.

So einen Tag wie heute brauche ich auch nicht jedes Mal.

Altweibersommer

Dies ist der Blick von unserem Balkon.

Laut dem Wetterbericht soll es die komplette nächste Woche so sein wie heute.

Wenn es wirklich so sein sollte, werde ich wohl die ganze Woche mit dem Motorrad zur Arbeit fahren.

image