+/- 0

In der letzten Woche habe ich weder zu noch abgenommen.

Und das trotz unseres Grillfests an der Arbeit.

Das Taxi und die rot blinkende Lampe auf dem Dach

Seit geraumer Zeit lese ich unter anderen auch bei einem Blog eines Berliner Taxifahrers der ursprünglich aus Stuttgart stammt mit.

Anfang diesen Jahres schrieb Sash einen Beitrag über eine Mail die er von einer Leserin erhielt in der es um eine blinkende Taxifackel auf dem Dach eines Taxis ging.

Am Dienstag dieser Woche kam mir ein Taxi entgegen bei dem kleine LED´s im Taxischild blinkten. Ich erinnerte mich direkt an den gelesenen Beitrag und reagierte so wie es dort empfohlen wird.

Ich rief bei der Polizei an und schilderte was ich gesehen hatte. Leider konnte ich in diesem Moment nicht drehen um dem Taxi hinterher zu fahren, so mussten die von mir in diesem Moment gemachten Angaben ausreichen.

Was bei der Sache raus gekommen ist, weiß ich nicht. Aber lieber einmal zu viel angerufen als das man nachher in der Zeitung lesen muss das ein Taxifahrer überfallen wurde.

Jeder der hier mitliest sollte meiner Meinung nach genauso wie ich reagieren und die Polizei rufen wenn ein Taxi mit blinkender Lampe vor, neben, hinter einem oder auf der Gegenspur fährt. Denn der Fahrer kann sich in einer Notsituation befinden aus der er alleine nicht herauskommt. denn jeder von uns würde sich wünschen das ihm geholfen wird wenn man sich mal in einer Notsituation befindet.

Update 3 im Projekt Gewichtsreduktion 2014

112,0 Kilogramm, – 0,3 Kilo.

Eigentlich sind es 1,8 Kilo, denn ich brachte zwischenzeitlich wieder 113,8 Kilo auf die Waage. Nach der letzten Woche in der es mir sehr schwer fiel mich zusammen zu reißen war es wirklich kein Wunder.

Problematisch

Momentan gestaltet sich mein Hungergefühl und das auf was ich Hunger habe ziemlich problematisch.

Bis hier her hatte ich weder Heißhungerattaken noch das verlangen nach Lebensmitteln die zu viele Kalorien oder zu viel Fett haben.

Ich versuche mich zwar immer abzulenken, in den letzten Tagen ist es mir nicht so gut gelungen. Am Montag bin ich schwach geworden und habe mir eine Portion Gyros komplett mit allem drum und dran gegönnt. Mit dem Resultat das ich am nächsten Tag 800g mehr auf die Waage brachte.

Mal sehen wie lange das noch anhält. Ich hoffe nicht mehr allzu lange.

Update 2 im Projekt Gewichtsreduktion 2014

112,3 Kilogramm, nochmals 2,3 Kilo weniger.