Schlagwort-Archive: Muskelkater

Etwas übertrieben

Anscheinend gibt mir mein Körper gerade einen Warnschuß vor den Bug.

Seit gestern morgen habe ich in beiden Oberschenkeln Schmerzen als wenn ich Muskelkater hätte.

Da sich beim Fahrrad fahren nichts verändert hat schließe ich für mich einen Muskelkater aus.

Seit heute morgen tun mir nicht nur die Beine sondern auch die Muskeln in den Armen und am Rücken weh.

Ich habe gestern Abend mal ein bisschen recherchiert und habe heraus gefunden das ich es anscheinend mit dem abnehmen übertrieben habe.

Bisher habe ich morgens und mittags ein Almased-Shake getrunken und abends haben wir dann alle zusammen zu Abend gegessen.

Dies hat anscheinend zur Folge das meine Muskeln eine absolute Notsituation haben und dadurch schmerzen.

In verschiedenen Foren wurde von Keaton und einem zu niedrigen PH-Wert geschrieben.

Da meine Frau Diabetes hat, haben wir Teststreifen zur Keatonbestimmung im Haus. Ich habe es getestet. Das ist es schon mal nicht. In der Apotheke habe ich eben PH-Teststreifen gekauft. Die Basentabletten wirken jetzt auch nicht mehr so wie ich es gewohnt bin.

Den Test mache ich dann morgen früh.

Ich habe mit Almased jetzt erstmal eine Pause eingelegt bis ich das alles wieder im Lot habe.

Ich lasse mich davon aber nicht unterkriegen und werde weiter aufpassen, nur nicht mehr so extrem konsequent wie ich es bisher gemacht habe.

Bisher bin ich bis zum Abendbrot mit rund 650 kcal durch den Tag gegangen und bin zwei Mal am Tag Fahrrad gefahren. Das bedeutet das ich eigentlich +/- 0 gefahren bin bis dann das Abendbrot kam.

Morgen früh ist wiegen angesagt. Bin gespannt wie nah ich meinen Etappenziel von 120 kg bin.

Teile diesen Beitrag auf ...

Anstrengender Tag gestern 

Für gestern hatte ich mir viel vorgenommen und umgesetzt. 

Im Garten meiner Mutter war bisher ein ehemaliges Pflanzbeet, welches schon lange nicht mehr richtig bepflanzt und bewirtschaftet wurde. 

Da hier mehr oder weniger nur noch Pflanzen wuchsen die kein Mensch braucht und es mittlerweile immer weiter zur Last wurde, sprach ich im Herbst mit meiner Mutter und wir beschlossen das Feld im Frühjahr umzugraben und dort Gras zu sähen.

Ich hatte für dieses Wochenende eine Motorfräse reserviert die ich gestern morgen abgeholt habe. Nach einer kurzen Einweisung beim Verleiher ging es zu meiner Mutter in den Garten. 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatte ich den Dreh bald raus und es machte richtig Spaß das Feld zu bearbeiten. 

Um 13 Uhr war ich soweit fertig so dass ich die Fräse zurück bringen konnte. Hat einen Vorteil, ich muss nicht morgen früh im Berufsverkehr quer durch Köln fahren. 

Jetzt müssen nur noch die Wurzelreste weg gekratzt werden, am Rand noch die eine oder andere Stelle manuell umgegraben werden, der Boden gewalzt werden und die Grassamen drauf. Den Rest erledigt dann die Natur. 

Bisher sieht das Feld so aus. 

Der Rest wird innerhalb der nächsten Woche erledigt. 

Alles in allem war es ein anstrengender Tag was ich heute morgen nach dem aufstehen erst so richtig gemerkt habe. Denn ich habe in beiden Armen, in den Muskeln in der Brust und im Rücken ziemlich Muskelkater. 

Deswegen habe ich es heute ein bisschen ruhiger angehen lassen und habe ein bisschen Ordnung gemacht und ausgemistet. 

Teile diesen Beitrag auf ...

Muskeln die mit einem Kater kämpfen – die Erklärung

Seid geraumer Zeit hatten wir bei starkem Regen oder auch im Winter (wenn Schnee auf dem Dach lag) leichten Wassereinbruch in unserem Büro.

Dies Lag daran das die auf dem Dach befindliche Dachpappe sehr alt und vor allem Spröde war.

13479915453997

Die Dachdecker die mein Chef herangeholt hatte, wollten die mit der Zeit entstandenen Falten aufschneiden und einfach eine neue Lage Dachpappe drüber kleben. Da wir selber Handwerker sind haben wir es selber gemacht, und das vernünftig. Denn die vorgeschlagene Vorgehensweise machte unserer Meinung nach keinen Sinn.

Der Materialeinkauf war schnell erledigt.

13479915402760

13479915441065

13479915447646

Nun konnte es los gehen.

13480847260064

Während einer die alte Pappe abgerissen hat konnte mein Chef und ich schon damit beginnen die neue untere Schicht im Kaltschweißverfahren aufzubringen.

13480847248011

13480847257263

Nach der unteren Schicht kam die Deckschicht drauf.

13481556877584

13481556885485

13481556843460

Kleine Zwangspausen mussten wir aufgrund der eingefrorenen Gasflasche einlegen da durch die Vereisung die Leistung des Brenners nachließ.

13482311828553

In drei Tagen war die ganze Arbeit getan.

Unsere alte Dachbedeckung wurde von einem Containerunternehmen abgeholt.

13480847278990

13481589061380

Die Handschuhe die ich für die Verarbeitung der Dachpappe verwendet hatte konnte ich getrost entsorgen.

13482311838264

Als nächstes will mein Chef das Hallendach in Angriff nehmen, dies wird eine größere Operation werden.

Teile diesen Beitrag auf ...