Tag 4 des Zyklus 1 / 2

Der vierte Tag begann mit einer bösen Überraschung.

Als ich heute morgen wach wurde fühlte ich mich richtig krank. Es fühlte sich an als wenn ich eine Grippe bekommen würde.

Als der Pfleger hineinkam gab ich Ihm direkt einen Hinweis auf mein Beschwerden. Er machte einen Abstrich um Corona oder eine Grippe auszuschließen. Das Ergebnis steht noch aus.

Ich bekam etwas gegen meine Übelkeit aber auch etwas gegen die Kopfschmerzen und legte mich wieder hin. Auf mein Frühstück hatte ich keinen Hunger. Also blieb es stehen, ich schlief bis zum Mittagsessen durch.

Durch das Medikament geben Übelkeit zeigte seine Wirkung. Mein Mittagessen habe ich langsam aber auch noch nicht so richtig mit Hunger gegessen.

Aber es ging bergauf.

Nach einem weiteren Nickerchen fühle ich mich wieder etwas lebendiger. Wenn das die einzigen von mir nicht erwarten Nebenwirkungen sind, bin ich zufrieden.

Teile diesen Beitrag auf ...

Ich freue mich auf deine Meinung ...

Entdecke mehr von derGlaser.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen