Allgemein Arbeit Mobil

Werksfahrt 2014

Meine Frau und ich waren die letzten Tage bei einer Werksbesichtigung in Schiltach.

Montag früh um 7:30 Uhr ging es mit einem Reisebus los, nach rund fünfeinhalb Stunden und zwei (KPP Kaffee- und Pinkelpause) Pausen waren wir dann endlich da.

Es stand ein Mittagessen und die erste Besichtigung auf dem Programm. Danach ging es dann ins Hotel wo wir eingecheckt haben und ein bisschen entspannen konnten.

Das Zimmer war der absolute Hammer. Aber seht selbst.

image

image

image

image

image

image

Einfach nur Spitze.

Zum Hotel gehörte noch ein Wellnessbereich, ein Hallen- und Freibad und vieles mehr. Leider konnten wir den Wellnessbereich aufgrund Zeitmangel nicht nutzen.

Vom Balkon aus, hatte man die Weide mit den zum Hotel gehörenden Rehen im Blick.

image

Mobilfunk: keine Chance!

Was ich als nicht schlimm empfand.

Der gestrige Tag war wirklich sehr stressig. Um 8 Uhr Abflug am Hotel, am Werk angekommen, Gruppenfoto dann bis 12 Uhr technische Schulung. Dann Mittagessen anschließend Besichtigung einer Ausstellung im Besucherzentrum und ein kurzer Snack. Danach eine weitere Werksbesichtigung. Abschließend eine Original Schwarzwälder Vesper in einer kleinen urigen Vesperstube.

Dort wurde so viel an leckereien aufgefahren das ich garnicht wußte wo ich anfangen sollte. Es gab für mich leider keine Möglichkeit ein Fotos zu machen, was ich sehr bedauere.

Wovon ich jedoch ein Foto gemacht habe, war der Türschließer Marke Eigenbau inkl. Stein.

image

Heute morgen ging es um 8 Uhr auf den Heimweg nach Köln. Alles in allem zwar viel Stress aber auch viel gelernt, gesehen und Spaß gehabt.

Teile diesen Beitrag auf ...