Schlagwort-Archive: Sanitätshaus

Einlagen für die Schuhe 

Zu Beginn meiner ersten Ausbildung hatte ich Probleme mit Schmerzen im Bereich der Fersen. Aus diesem Grund erhielt ich damals Einlagen verschrieben, die mir auch sehr gut geholfen haben. Diese Einlagen habe ich getragen bis sie sich förmlich in ihre Einzelteile zerlegt haben. 

Anschließend bin ich immer ohne herum gelaufen, was auch gut ging. Keine Probleme oder schmerzen. 

Vor kurzer Zeit fingen die Probleme aber wieder an so dass ich mich dazu entschlossen mir einen Termin beim Orthopäden zu holen. 

Der Termin an sich war schnell erledigt. Rein dem Doc geschildert was los ist, ihn mal kurz gucken lassen, Rezept nehmen und tschüss. Mit dem Rezept zum Sanitätshaus. 

Früher musste ich mich in Schaumstoffblöcke stellen und die Einlagen wurden danach angefertigt. Heute musste ich mich nur noch auf einen Flachbettscanner stellen, die Abdrücke wurden eingescannt und fertig. 

Nach einer Woche konnte ich die Einlagen letzte Woche abholen. 

Jetzt nach einer Woche habe ich mich gut daran gewöhnt, alle anfänglichen Druckstellen sind weg und das laufen ist wieder eine wahre Freude. 

Teile diesen Beitrag auf ...