Advents- ja wie nennt man’s denn?

Gestern war bekanntlich der erste Advent.

Meine Frau hat uns ein/en Advents…, ich weiß nicht wie ich es nennen soll!?

Adventsgesteck ist es nicht, Adventskranz auch nicht, ein vier Kerzen Dings Bums oder einfach eine Glasschale mit vier Kerzen und einem Nikolaus drin.

Es ist sehr schön, der kleine Nikolaus vorne vor ist meiner Meinung nach der Hingucker schlechthin.

Wir machen die Kerzen bei jedem gemeinsamen Essen an.

So kommt trotz Corona und den daraus resultierenden Einschränkungen wenigstens ein bisschen Weihnachtsstimmung auf.

Teile diesen Beitrag auf ...

Der Baum steht

Unser Bäumchen steht in voller Pracht in unserem Wohnzimmer.

Dieses Jahr haben wir den Baum im bergischen Land geholt. Eigentlich wollten wir den Baum selber schlagen, jedoch haben wir uns dann doch für einen „fertigen“ Baum entschieden.

Teile diesen Beitrag auf ...

Beginn der Adventszeit

Heute ist der erste Advent, und passend dazu haben wir unsere Fenster dekoriert.

Heute haben wir das ganztägliche schlechte Wetter dazu genutzt und haben die Weihnachtsbäckerei eröffnet.

Meine Tochter, Frau und ich haben die ersten Plätzchen gebacken.

Es waren Ausstechplätzchen, so konnte Melina sich richtig austoben.

Das ist unser Ergebnis. Sie schmecken richtig gut. Ich darf nicht so viel davon essen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Wall of Adventskalender

Heute morgen waren die Augen meiner Tochter ganz groß als sie ihren Adventskalender entdeckt hat.

Nicht nur Melina hat einen Kalender, sondern auch meine Frau und ich haben einen. Eigentlich hat jeder einen Küsschen-Kalender zusätzlich haben wir uns beim letzten IKEA Besuch noch einen Kalender von da mit genommen.

Teile diesen Beitrag auf ...