Schlagwort-Archive: USA

107,8 kg

-0,5 kg zur Vorwoche und mittlerweile 24 kg zum Beginn des aktuellen Projektes Gewichtsreduktion.

Diese Woche war mit vielen Herausforderungen gespickt die ich teilweise gut überstanden habe aber zum Teil auch nachgegeben habe.

Was das Fahrrad fahren angeht bin ich es noch immer nicht leid. Auch wenn mich das dick anziehen langsam ziemlich ankotzt nervt.

Die letzten zwei Tage war es nachmittags richtig schön warm und es reichte nur eine dünne Jacke.

Konditionell bin ich mittlerweile so weit, daß ich mich nur noch in den hohen Gängen aufhalte. Das ist meiner Meinung nach auch ein großes Schritt der mir zeigt das ich mich auf dem richtigen Weg befinde.

Meine Kleidung schlabbert auch nur noch so rum. Ich sehe es aktuell aber noch nicht ein mir neue Sachen zu kaufen weil auch diese irgendwann zu groß sein werden. Meine Frau hatte mir diese Woche trotzdem eine Jacke in Größe XL mitgebracht, sie passt fast. Sie sitzt noch ein bisschen eng aber ich fühle mich nicht unwohl damit weil es nicht viel ist was fehlt.

Meine Jeanshosen in Bundweite 40 habe ich in die Kleinanzeigen eines Olineauktionshauses eingestellt. Zwei davon sind gestern weg gegangen. Es sind jetzt noch zwei übrig. Die gehen bestimmt auch noch weg. Ich habe auch schon die eine oder andere Jeans in 38er Bundweite die mir rutscht. Da muss ich den Gürtel etwas enger schnallen. 😉

Wir fliegen ja in die Staaten, neben der Erholung, dem Erlebnis gibt es dort viele schöne Läden in denen man gut einkaufen kann.

Teile diesen Beitrag auf ...

Reisefieber

Sonntags und an Feiertagen bezahlt man am Köln/Bonner Flughafen nur 3 Euro für den ganzen Tag, sofern man auf dem Langzeitparker Parkplatz parkt.

Seid wir das wissen fahren wir schon mal zum Flughafen, bummeln wir da rum, gucken die startenden und landenden Flugzeug und meistens essen wir dort auch etwas.

Wenn man die Flugzeuge beobachtet möchte man sich gerne in eins hinein setzten und mit fliegen.

Bei uns dauert es auch nicht mehr lange bis wir einsteigen dürfen.

Wir fliegen jedoch nur aus Köln ab sondern aus Düsseldorf. Hoffentlich vergeht die Zeit schnell.

Eines müssen wir für dem Urlaub noch erledigen. Die Kids brauchen noch Reisepässe. Melina hat zwar schon einen, braucht aber einen neuen weil das Bild nicht mehr aktuell ist. Und beide Kids brauchen noch einen neuen Koffer,denn die Koffer die wir haben sind zu klein.

Teile diesen Beitrag auf ...

Urlaubsplannung 2019

Die Urlaubsplannung ist abgeschlossen und alle Urlaubstage sind genehmigt.

Unseren Sommerurlaub werden wir wieder in den USA verbringen. Diesmal fliegt meine Schwiegermutter mit.

Wir schauen uns schon die ganze Zeit nach Flügen um und warten auf einen günstigen Zeitpunkt.

Die Flüge werden wieder von Düsseldorf nach New York sein, die Strecke wird von einer Lufthansa-Tochter bedient. Die letzten Flüge von Frankfurt nach Baltimore waren eine Katastrophe weshalb wir die Strecke nach New York gewählt haben.

Die erste Nacht werden wir in einem Hotel verbringen und am nächsten Tag mit dem Leihwagen nach Baltimore fahren. So werden wir auch die letzte Nacht vor dem Rückflug im Hotel verbringen. Es ist so am besten und am einfachsten.

Teile diesen Beitrag auf ...

Ausflug zum Flughafen

Meine Tochter freut sich jedes mal wenn sie ein Flugzeug am Himmel sieht.

Aufgrund dessen und der Tatsache das sie dieses Jahr das erste mal in Ihrem Leben fliegen wird haben wir am letzten Sonntag einen Ausflug zum Flughafen gemacht.

Sie hat sich bei jedem Flugzeug gefreut und konnte diese so richtig schön beobachten.
Da die Aussichtsplattform rund herum abgesichert ist brauchten wir uns auch keine Sorgen zu machen das sie irgendwo unter die Räder kommt.

Teile diesen Beitrag auf ...

Urlaub 2016

Der diesjährige Urlaub ist gerade erst vorbei und wir denken schon an den nächsten.

Seit mehreren Wochen halte ich die Flugpreise für Flüge von Düsseldorf nach New York im Auge.

Der günstigste Preis war 804 Euro und der bisher teuerste Flug waren rund 1300 Euro für uns drei. Jeweils immer Nonstop und mit der deutschen Lufthansa. Die gefundenen Preise waren immer nur für ein paar Stunden findbar.

Nun, seit vier Tagen finde ich jetzt Flüge für 835 Euro und wir überlegen jetzt schon zu buchen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Von A wie Abnehmen, bis Z wie Zeit

In den letzten Wochen ist hier nicht mehr viel los.

An was liegt es?

Seit unserer Rückkehr aus den USA, hat sich zwar nicht viel geändert, allerdings fehlt mir seither die Lust zu schreiben. Wobei es doch das eine oder andere zum verbloggen gäbe.

In der Woche stürze ich mich morgens kopfüber in die Arbeit. Nachmittags nach Feierabend stehen entweder irgendwelche Termine an, oder ich bin froh das ich nichts mehr höre oder sehe. Das heißt umziehen, etwas zu essen machen und dann auf die Couch und vom Fernseher berieseln lassen.

Einfach offline sein.

Das Abnehmen geht in Zukunft ohne Almased weiter. Almased war für mich sowieso nur die Zündungsphase für das Abnehmen mit LLID. Am Freitag morgen hatte ich mein letztes Shake. Seither esse ich in Anführungszeichen ganz normal. Nur das ich darauf achte, was ich esse.

Letztes Gewicht am Samstag festgestellt : 110,7 Kilogramm.

Mein Wochenende sprich den Samstagmorgen verbringe ich damit zwei Treppenhäuser im Rahmen eines Minijobs zu putzen. Danach stehen Einkäufe und Besorgungen auf der Agenda. Abends bzw Sonntags Unternehmungen mit unseren Nachbarn.

So vergeht Woche um Woche.

Ich hoffe das ich die Stammleser die ich mittlerweile habe, dadurch das ich momentan nichts schreibe, nicht vergraule. Aber ich lebe momentan lieber etwas mehr offline und in den Tag hinein. Die Zeit in der ich wieder etwas mehr schreiben werde, die wird ohne Zweifel kommen.

Seid mir bitte nicht böse und bleibt mir treu.

Teile diesen Beitrag auf ...