Schlagwort-Archive: Schlafen

Ohne Kind 

Die letzte Nacht haben meine Frau und ich ohne unsere Tochter verbracht.

Unsere Tochter hat die letzte Nacht bei Oma und Opa verbracht.

Wir haben sie gestern morgen gefragt ob sie dort schlafen möchte und sie sagte ja. Also fuhr ich sie gestern Abend zu meinem Vater und meiner Stiefmutter. Erklärte noch kurz das Bettgehritual und verabschiedete mich.

Sie gab mir einen Kuss, drückte mich und sagte Tschüß.

Es war komisch zu wissen das sie nicht da ist. Geschlafen haben meine Frau und ich ganz gut nur wenn ich wach wurde habe ich gedacht ob alles in Ordnung ist. 
Meine Frau ging und ich haben bis 930 Uhr geschlafen.

Nach dem aufstehen rief ich bei meinem Vater an um zu hören wie alles geklappt hat und ich hörte das es super geklappt hat und alles bestens ist.

Nach dem Frühstück fuhr ich die kleine holen.

Die Freude war groß. Auf beiden Seiten. 

Ausgeschaltet geblieben 

In der letzten Nacht ist unser Babyphone das erste Mal nach etwas mehr als zwei Jahren ausgeblieben. 
Es war zwar komisch aber unsere kleine kommt ja alleine aus ihrem Zimmer. 

Juniorbett 

Bisher schlief meine Tochter in ihrem Bett welches mit Gittern an den beiden langen Seiten versehen war. 

Gestern Abend habe ich dann das nächste Zeitalter eingeleitet. Ich habe die Gitter entfernt. 

Meiner Frau kam es komisch vor wie das Bett aussah und sie guckte nach und stellte fest das ich die falschen Teile verwendet hatte. 

Sie hat es dann richtig gemacht. 🙂 

Die letzte Nacht hat die kleine ohne Probleme darin geschlafen. Mal sehen wann sie das erste mal aus dem Bett gefallen ist. 

Offen 

Vor ungefähr sechs Wochen haben wir damit begonnen morgens die Sprossen am Bett meiner Tochter auf zu machen damit sie selber raus klettern kann. 

Die Sprossen mussten wir aber wieder rein machen wenn wir sie hin gelegt haben. Nicht weil sie immer wieder raus geklettert ist, sondern weil sie anfing zu weinen weil sie nicht drin waren. 

Also machten wir jedes Mal die Sprossen wieder rein und ließen irgendwann einfach eine weg und es funktionierte. Nach einer gewissen Zeit ließen wir zwei fehlen und zum Schluss alle drei. 

Es klappt super, mittags und abends bleibt sie liegen und morgens blieb sie auch noch lange Zeit im Bett bis wir sie raus geholt haben. 

Seit ein paar Tagen ist es damit vorbei. Das unsere Tochter wach ist, merken wir daran das es in ihrem Zimmer anfängt zu dudeln. 

Noch bleibt ihre Zimmertür noch zu. Aber auch hier kommt irgend wann der Moment wo die Tür einen Spalt weit auf bleibt bzw wo sie die Tür selber aufmacht. 

Ausgeschlafen 

Meine Frau und ich durften uns mal richtig ausschlafen. Nein unsere Tochter ist nirgends anders zum schlafen, sie hat anscheinend auch einiges nachzuholen. 

Ich habe die für mich knapp drei Stunden normalen Tiefschlaf geschlafen. 

Mithilfe meines Mi Bandes und der Mi Fit App kann ich mein Schlafverhalten ziemlich genau ermitteln. 

Es war nach dem aufwachen nur ein komisches Gefühl so lange geschlafen zu haben ohne das man etwas gehört hat. Aus diesem Grund ist meine Frau auch leise gucken gegangen. Es war alles gut, die kleine atmete noch und lag sogar noch zugedeckt in Ihrem Bettchen. 

Gemeinsame Zeit

Meine Frau hat seit Anfang Juli einen 450€-Job angenommen. Der Job ist zwei bis drei Tagen  die Woche in den Abendstunden von 19 – 22 Uhr, in der Zeit bin ich mit meiner Tochter alleine. Es ist zwar nicht viel Zeit die wir gemeinsam haben bis die kleine schlafen geht aber die Zeit die wir haben genießen wir.

Es wird viel gespielt und getobt, dann bekommt sie noch was zu essen und dann heißt es fertig machen fürs Bett.

Das mit dem Bett ist das einzige was manches mal ein Thema ist, denn bei den aktuellen Temperaturen ist auch die Raumtemperatur im Kinderzimmer recht hoch, so dass die kleine nicht schlafen möchte bzw irgendwann wieder wach wird und dann auch wach ist.

Meistens versuche ich sie dann nochmal dazu zu überreden weiter zu schlafen, nur das klappt auch nicht immer. Dann hole ich sie wieder aus dem Bett und wir spielen noch ein bisschen, bis sie sich wieder ihre kleinen Äugelchen reibt. Dann klappt es auch wieder mit dem schlafen.

ich bin froh für die Zeit die ich mit meiner Tochter alleine habe.

Nächtlicher Spaziergang 

Meine Tochter ist 13 Monate alt, in der Zeit haben wir nur sehr selten Probleme mit dem einschlafen gehabt.

Heute Nacht war das erste mal das sie nicht mehr schlafen wollte. 

Also haben meine Frau und ich entschieden noch einen kleinen Spaziergang zu machen. 

Wir waren rund eine Stunde unterwegs, es hat uns beiden und vor allem der kleinen gut getan. Danach ist sie auch direkt eingeschlafen.