Schlagwort-Archive: Reise

107,8 kg

-0,5 kg zur Vorwoche und mittlerweile 24 kg zum Beginn des aktuellen Projektes Gewichtsreduktion.

Diese Woche war mit vielen Herausforderungen gespickt die ich teilweise gut überstanden habe aber zum Teil auch nachgegeben habe.

Was das Fahrrad fahren angeht bin ich es noch immer nicht leid. Auch wenn mich das dick anziehen langsam ziemlich ankotzt nervt.

Die letzten zwei Tage war es nachmittags richtig schön warm und es reichte nur eine dünne Jacke.

Konditionell bin ich mittlerweile so weit, daß ich mich nur noch in den hohen Gängen aufhalte. Das ist meiner Meinung nach auch ein großes Schritt der mir zeigt das ich mich auf dem richtigen Weg befinde.

Meine Kleidung schlabbert auch nur noch so rum. Ich sehe es aktuell aber noch nicht ein mir neue Sachen zu kaufen weil auch diese irgendwann zu groß sein werden. Meine Frau hatte mir diese Woche trotzdem eine Jacke in Größe XL mitgebracht, sie passt fast. Sie sitzt noch ein bisschen eng aber ich fühle mich nicht unwohl damit weil es nicht viel ist was fehlt.

Meine Jeanshosen in Bundweite 40 habe ich in die Kleinanzeigen eines Olineauktionshauses eingestellt. Zwei davon sind gestern weg gegangen. Es sind jetzt noch zwei übrig. Die gehen bestimmt auch noch weg. Ich habe auch schon die eine oder andere Jeans in 38er Bundweite die mir rutscht. Da muss ich den Gürtel etwas enger schnallen. 😉

Wir fliegen ja in die Staaten, neben der Erholung, dem Erlebnis gibt es dort viele schöne Läden in denen man gut einkaufen kann.

Teile diesen Beitrag auf ...

Hallo 2014

Ich wünsche euch allen erst einmal ein frohes neues Jahr. Mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen. Ich wünsche euch und euren Freunden und Familien für das Jahr 2014 viel Glück und Zufriedenheit.

Für uns wird es ein spannendes Jahr mit vielen Neuerungen, einem neuen Auto und einem hoffentlich sehr schönen Urlaub werden.

Nachdem mein Smart mich/uns im letzten Jahr des Öfteren im Stich gelassen hat, stand für mich bzw. uns fest, es muss etwas geschehen. Bei dem letzten defekt meines Smarts stellte uns der ADAC einen Golf zur Verfügung, was in mir die Erinnerung an mein Auto vor den Smarts weckte, denn es war auch ein Golf.

p4190004

Ich habe ihn geliebt, wobei die Zeit mit meinem Smart auch sehr schön war.

Also sahen wir uns bei verschiedenen VW-Händlern um, verglichen Preise und Ausstattungen, fuhren Probe und entschieden uns letztendlich für einen Golf VII-Variant.

Die Wartezeit auf das neue Auto war zum Zeitpunkt des Bestellung noch rund vier Monate. Jetzt sind es noch rund vier Wochen.
Man freue ich mich, ich kann es kaum erwarten! Aber später dazu mehr.

Als nächstes kommt der langersehnte Urlaub in den USA.

Wir freuen uns schon vom ersten Moment an. Zu diesem Erlebnis werde ich noch ausführlich berichten.

Nun ist es aber genug, ich hoffe ihr bleibt mir auch im Jahr 2014 treu und lest fleißig mit.

Teile diesen Beitrag auf ...