Fertigsalat

Seit rund drei Wochen gibt es bei mir und meinen Kollegen, Mittags einen fertigen Salat vom Lidl.

Dort bekommt man für 1,69 Euro einen fertigen Salat mit unterschiedlichen Toppings und Dressing. Wie beispielsweise diesen hier:

image

Dazu kaufen wir dann noch ein paar Frikadellen, Schnitzel oder Hähnchenbrust.

Hier zu Hause gibt es das mittlerweile auch. Ich konnte meine Frau anstecken so dass sie mittags meist auch einen solchen Salat ißt.

So läuft es nicht nur in der Woche sondern auch am Wochenende oder an Feiertagen.

Ich finde für den Preis, kann man sich nicht selber hinstellen und Salat putzen und schneiden. Das ganze mit Toppings versehen und noch eine mehr als ausreichende Portion Dressing dabei machen.

Update 4 im Projekt Gewichtsreduktion 2014

-700 Gramm zur Vorwoche in der ich glatt vergessen habe mein Wiegeergebnis zu posten.

+/- 0

In der letzten Woche habe ich weder zu noch abgenommen.

Und das trotz unseres Grillfests an der Arbeit.

Update 3 im Projekt Gewichtsreduktion 2014

112,0 Kilogramm, – 0,3 Kilo.

Eigentlich sind es 1,8 Kilo, denn ich brachte zwischenzeitlich wieder 113,8 Kilo auf die Waage. Nach der letzten Woche in der es mir sehr schwer fiel mich zusammen zu reißen war es wirklich kein Wunder.

Problematisch

Momentan gestaltet sich mein Hungergefühl und das auf was ich Hunger habe ziemlich problematisch.

Bis hier her hatte ich weder Heißhungerattaken noch das verlangen nach Lebensmitteln die zu viele Kalorien oder zu viel Fett haben.

Ich versuche mich zwar immer abzulenken, in den letzten Tagen ist es mir nicht so gut gelungen. Am Montag bin ich schwach geworden und habe mir eine Portion Gyros komplett mit allem drum und dran gegönnt. Mit dem Resultat das ich am nächsten Tag 800g mehr auf die Waage brachte.

Mal sehen wie lange das noch anhält. Ich hoffe nicht mehr allzu lange.

Update 2 im Projekt Gewichtsreduktion 2014

112,3 Kilogramm, nochmals 2,3 Kilo weniger.

Letztes Wochenende

Letztes Wochenende hatten unsere Nachbarn und wir uns überlegt, man könnte mal unseren Garten dazu nutzen zu Grillen und eine schöne Zeit zu verbringen.

Gesagt, getan es wurde eingekauft und vorbereitet.

Da wir nicht wussten wie lang es gehen würde habe ich einen Aushang geschrieben um ihn im Treppenhaus aufzuhängen.

image

Nachdem der letzte Samstag vom Wetter her nicht so gut begann hoffte ich das es trotzdem klappen würde. Und das Wetter wurde absolut bombig.

Also bummelten wir nicht lange herum, stellten den Grill und und zündelten ein wenig.

image

image

Es wurde nicht nur lecker gegessen sondern auch Badminton und Speedminton gespielt.

Es war so schön das wir Sonntags direkt weiter gemacht haben. Da jedoch schon ab mittags.