Self Made Pommes a la Heißluftfriteuse

Eine Heißluftfriteuse ist schon was feines.

Wir haben uns vor vier Wochen eine Heißluftfriteuse gekauft und haben diese schon das eine oder andere Mal verwendet. Ich habe es bisher immer nur versäumt es zu posten.

Heute gab es Pommes die wir frisch aus Kartoffeln gemacht haben.

Es waren rund zwei Kilo Kartoffeln die wir mit ein bisschen Olivenöl benetzt haben.

image

Nach rund 75 Minuten Karussellfahrt waren die Pommes fertig.











image

Die Pommes waren lecker und vor allem fast Fettfrei. Sehr zu empfehlen.

Biggy´s Burger & More – Köln

Ich habe einen  Tipp für einen Burgerlieferservice bekommen den meine Frau und ich ausprobiert haben.

Der Laden ist beispielsweise über Lieferando.de, Pizza.de und Lieferheld.de auffindbar.

Wir haben uns ein paar Burger, und je eine Portion Pommes bestellt. Die Lieferzeit war mit einer Stunde zwar etwas länger aber um 18 Uhr kann es glaube ich schon einmal etwas länger dauern.

Ich hatte mir einen Burger ähnlich einem BigMac bestellt.

13436675113181

Dazu eine versaute Portion Pommes mit Ketchup, Mayonnaise, Zwiebeln und Röstzwiebeln.

13436675098200

Zudem hatte meine Frau einen Cheeseburger bestellt. Er war nichts besonderes weshalb ich kein Foto gemacht habe.

Alles in allem war es mal eine Erlebnis, die Burger waren lecker, die Pommes waren bedingt durch die Lieferzeit nicht ganz so knackig aber trotzdem lecker besonders in Kombination mit den Zwiebeln und den Röstzwiebeln.

Was ich nur sehr schade fand und was den Gesamteindruck ein bisschen verblassen lässt ist die Tatsache das die Paddys, Fertigware waren und man es auch geschmeckt hat.

Bei Biggy´s Burger & More sind die Fleischbestandteile 100% Helal was für mich das aus für den Laden bedeutet. Wenn man aus Glaubensgründen 100% Helalfleisch essen muss/darf ist das was anderes, aber ich als christlich erzogener Mensch muss diese Art der Schlachtung nicht unterstützen.

Wer es probieren möchte, guten Appetit.

Burger im Culux Köln

Heute war nun der nächste mir schon bekannte Laden dran.

Bisher war ich im Culux hier in Köln nur zum Currywurstessen, mein Freund und Kollege hatte einen Gutschein für ein Burgermenu inkl. Pommes und Salat.

Der Burger war mittelmäßig hat aber ein höheres Wiederholungspotenzial wie der gestrige Burger im “Hans im Glück”.

13419501795470

Auch zu diesem Burger gab es eine Portion Pommes mit richtig fettiger Mayonnaise.

13419501803611

Alles sehr lecker, jedoch auch hier war es eine fertige Fleischscheibe und kein selbst frisch zubereiteter Paddy.

Der reguläre Preis 4€ für den Burger plus 4,30€ für die Beilagen. Also insgesamt 8,30€. Hier stimmt der Preis schon eher zur Leistung.