Schlagwort-Archive: Melina Franziska

Scharlach

Meine Tochter klagte heute morgen über Halsschmerzen. Wir taten das als ausrede ab das sie nicht weiter sitzen bleiben muss und spielen gehen kann.

Über den Tag hinweg sagte sie nichts mehr von Halsschmerzen so dass wir dachten dass es sich erledigt hat.

Heute Abend beim Abendessen kam wieder das ihr der Hals weh tun würde.

Da sie tagsüber nichts mehr gegessen hatte, bestand ich darauf das sie noch etwas essen solle. Ich sagte ihr das wenn sie nicht noch etwas essen würde, das ich dann mit ihr zum Arzt fahren würde.

Meine Frau kam vom Einkaufen wieder und sich dazu. Auch bei meiner Frau aß sie nicht weiter.

Meine Frau fragte sie ob sie zum Arzt müsste, meine Tochter antwortete mit ja. Meine Tochter und ich wir zogen uns an und machten uns auf den Weg zum kinderärztlichen Notdienst.

Nach kurzer Wartezeit erhielt ich die Diagnose, Scharlach. Ganz toll!

Wir fuhren auf dem Heimweg an der Apotheke vorbei und holten direkt die Medikamente damit es ihr schnell besser geht.

Jetzt sitze ich mit meiner Frau beim ärztlichen Notdienst und warte drauf das auch meine Frau untersucht wird. Denn meiner Frau geht es auch nicht gut.

Wird bestimmt lustig.

Teile diesen Beitrag auf ...

Reisepässe beantragt

Meine Frau, die zwei Kinde rund ich waren gestern beim Amt und haben die zwei Reisepässe für die beiden Kids beantragt.

Die Passbilder für die Pässe haben wir selber erstellt und ausgedruckt.

In ca. 3 – 4 Wochen sollen die Pässe fertig sein, ich werde per Mail darüber informiert.

Da ich alle Daten für die ESTA-Abfrage hatte habe ich diese auch gestern Abend direkt gemacht und heute morgen waren dann auch die Genehmigungen da.

Wieder zwei Hacken an Sachen die wir erledigen mussten gemacht.
So langsam steigt die Aufregung und vor allem die Freude.

Teile diesen Beitrag auf ...

Gekocht

Meine Tochter hat gestern zum ersten mal alleine ein ganzes Essen für uns gekocht.

Naja, fast alleine.

Wir haben bei Lidl ein Koch- und ein Backbuch für Kinder gekauft.
Dort ist alles ganz detailliert und mit Bildern versehenen beschrieben wie man das Essen kocht.
Es lagen farbige Messbecher dabei die in den Büchern abgebildet sind mit denen man die einzelnen Zutaten abmessen kann.

Sie hatte sich eine Sache ausgesucht für die wir alles eingekauft hatten.
So konnte es gestern los gehen.

Sie hat auch alles gut gemacht und es war auch super lecker.

Nur die „Segel“ haben nicht so gehalten.

Melina hat sich riesig gefreut das es uns allen so gut geschleckt hat. und Sie hat sich auch gleich das nächste ausgesucht.

Teile diesen Beitrag auf ...

Erste Runde

Mit dem neuen Fahrradanhänger bin ich eben mit beiden Kids eine kleine runde gefahren.

Wir hatten beide Probeweise mal hinein gesetzt und Melina wollte nicht mehr aussteigen und kam auf die Idee das wir ja Brötchen holen könnten.

Ich stimmte zu holte die Helme zusammen und los ging es.

Wir sind in den vier Kilometer entfernten Lidl gefahren und haben dort Brötchen und für Melina etwas zum naschen.

Beide fanden es schön und ich fand es nicht weiter schlimm den Anhänger zu ziehen.

Vor drei Jahren in unserem Urlaub auf Langeoog bin ich bald abgebrochen weil es für mich der blanke Horror war. Gut man muss aber auch dazu sagen das ich jetzt seit einem halben Jahr jeden Tag mit dem Fahrrad unterwegs bin.

Jetzt freue ich mich auf die erste Tour als Familie.

Teile diesen Beitrag auf ...