Schlagwort-Archive: Golf VII

Operation gelungen 

Vor einigen Tagen fiel uns auf das sich der Gurt des Kindersitzes von alleine lockerte . Also begann meine Frau zu suchen und fand Einträge in denen es hieß das es ein bekanntes Problem sei . 

Sie schrieb den Hersteller an , dieser jedoch verwies uns an den Händler bei dem der Sitz gekauft wurde . Also wendeten wir uns an diesen . 

Die Rückmeldung von dort hieß , Sitz ausbauen und einschicken . Das wiederum bedeutet für uns 3-4 Wochen keinen Sitz . Aufgrund dessen entschieden wir uns dazu einen weiteren Sitz zu kaufen der auch im Smart angewendet werden kann . Der Sitz wurde gestern geliefert. 

Heute dann haben wir den alten Sitz ausgebaut um ihn von allem zu befreien was nicht mit zurück gesendet werden soll . In diesem Zuge habe ich mir die Mechanik mal angesehen und habe festgestellt , dass das ganze nur durch eine Schraube gehalten wird . 

Diese Schraube habe ich gelöst und siehe da , alles voller Krümmel . Die Krümmel hatten sich in den Zähnen der Mechanik festgesetzt so dass der Gurt durch rutschen konnte . Nachdem ich alles sauber gemacht und wieder eingebaut hatte funktioniert alles wieder einwandfrei . 

Wir brauchen den Sitz folglich nicht einzuschicken . Jetzt haben wir den Händler angeschrieben das wir den Schutz benötigen , den der Hersteller für den Sitz vorgibt . Den soll es laut den uns vorliegenden Infos kostenlos als Ergänzung geben . Mal gucken wie die Antwort lautet . 

Der neue Sitz kommt nun in den Smart so dass wir auch mal mit dem kleinen fahren können wenn wir irgendwo hin fahren möchten . 

Das ist gute Nachbarschaft 

Gestern abend kamen wir nach Hause und es war weit und breit kein Parkplatz frei. So stellte ich mich vor unsere Garage. Allerdings so das ich mit dem Heck vor der Garage eines Nachbarn stand. 

Kurzerhand schrieb ich in unserer Nachbarschaftsgruppe bei WhatsApp eine kurze Nachricht. 

Fünf Minuten später schrieben andere Nachbarn die vor unserem Golf standen das sie noch ein bisschen vor ziehen würden. Also machte ich mich wieder auf den Weg nach unten um das Auto noch ein Stück vor zu fahren. 

So etwas finde ich, macht eine gute Nachbarschaft aus. 

Mondlandschaft

Von Anfang ähnelte der Boden unserer Garage mehr nach einer Mondlandschaft als einem Garagenboden.

image

Letzten Donnerstag kam die Besserung. Unser Aushilfshausmeister hat den Boden mit neuem Estrich versehen.

image

Nach dem durchtrocknen kann ich seid Montag wieder in die Garage fahren.

Funktioniert fast fehlerfrei

Das bestehende Problem mit dem nicht funktionierenden Kurvenlicht ist behoben.

Die Werkstatt hat zum einen das Bordnetzsteuergerät getauscht und zusätzlich den linken Scheinwerfer.

Die Scheinwerfer verrichten wieder ihren Dienst. Allerdings funktioniert das Abbiegelicht nicht bzw nur unregelmäßig.

Ich war heute nochmal in der Werkstatt, jedoch konnte das Problem nicht sofort behoben werden. Ich habe nun einen Termin für in unserem Urlaub gemacht.

Ich werde das Auto dann dort hin stellen und nach unserem Urlaub wieder abholen. So haben die Leute in der Werkstatt genug Zeit nach dem Problem zu suchen und es zu lösen.

Steuergerät geliefert und montiert

Fehler trotzdem nicht behoben.

Am Freitag erfuhr ich das, dass bestellte Steuergerät geliefert wurde und das ich mein Auto bringen könnte.

Heute morgen habe ich ihn dann in die Werkstatt gebracht und hoffte das die Sache damit erledigt sei. Heute nachmittag dann die ernüchternde Meldung des Werkstattmeisters, das Steuergerät ist montiert, aber der Fehler besteht immernoch.

Nun habe ich einen Leihwagen mit Fahrschulaustattung. Morgen soll ich dann mehr erfahren.

In diesem Sinne: Ich habe für morgen noch Fahrstunden frei. 🙂

Geblitzt

Dieses Jahr tauche auch ich in der Blitzstatistik auf.

Gestern Abend auf dem Weg nach Hause hat es (nach rund acht Jahren ohne das ich geblitzt wurde) aus heiterem Himmel vor mir geblitzt.

Ich war nicht viel zu schnell, als ich auf den Tachometer geguckt habe, standen ganze 58 Km/h drauf. Erlaubt waren bzw sind 50 Km/h. Ich hatte  die Geschwindigkeit jedoch schon um ein paar Kilometerchen reduziert.

Ich denke mal das es 15 Euro sein werden, die mich erwarten. In vier bis sechs Wochen weiß ich mehr.

Kinderkrankheiten (2)

Ich hatte ja gehofft das, dass Problem mit dem defekten Kurven- und Fernlicht schnell behoben wird. Leider macht VW mir bei diesem Gedanken bzw bei dieser Hoffnung einen Strich durch die Rechnung.

Das Bordnetzsteuergerät scheint einen defekt zu haben und soll laut Werkstatt getauscht werden. Das Steuergerät wurde auch direkt nach Feststellung des defektes am letzten Montag bestellt, jedoch wird es nicht geliefert.

Irgendwoher kenne ich das. Bei uns ist es manches mal auch so das die von bestellten Ersatzteile durch die Hersteller nicht geliefert werden. Nur mit dem Unterschied das ich das Teil bei keiner anderen Stelle bekommen könnte. Selbst wenn ich würde es dort ja nicht kaufen da die Reparatur auf Gewährleistung geht.

Ich habe heute nochmal nachgefragt und warte nun auf Rückmeldung der Werkstatt wann das Steuergerät ankommen soll. Bis dahin fahre ich mit einem zu niedrig eingestelltem Scheinwerfer, ohne Fernlicht auf der linken Seite und ohne Kurvenlicht durch die Gegend.