Schlagwort-Archive: Fische

Neues Licht für die Fische

Nach etwas mehr als einem Jahr wurden neue Leuchtstoffröhren für unser Aquarium fällig.

Also machten wir uns auf die Suche nach neuen Röhren. Dabei wurden wir auf LED Lampen aufmerksam die zwar deutlich mehr kosten wie eine Leuchtstoffröhre aber sie soll rund 15 Jahre halten und dabei keine Verluste im Spektrum und der Leuchtkraft haben.

Wir bestellten uns eine Leuchteinheit inkl Steuergerät. Die Leuchteinheit hat kann nur Kaltweiß. An das Steuergerät können wir noch eine weitere Einheit anhängen, die dann gleichzeitig gesteuert werden kann.

Aber erstmal nutzen wir nur das Kaltweiß.

Nachdem das ganze geliefert wurde, begannen wir alles zu montieren.

image

image

Die Leuchtstoffröhren waren an einem Mittelbalken montiert, den wir leider nicht weg lassen konnten bzw können. Also montierten wir die neue Lichteinheit an diesem Balken.

image

image

Die alten Kabel konnten nachdem alles fertig war einfach abgeschnitten werden da wir die alten Lampen sowie so nicht mehr nutzen werden.

Alles Fertig sieht es so aus.

image

Es wirkt im ersten Moment ziemlich kalt und befremdlich, aber für die Pflanzen und Fische ist es gut.

Um unseren Fischen den Stress zu nehmen, den das plötzliche Aus- und Einschalten mit sich bringt kann das angeschlossene Steuergerät den Sonnenauf- und Untergang simulieren.

Seitdem die neue Lampe in Betrieb gegangen ist, entwickeln sich die Pflanzen prima und die Fische zeigen Farben in denen wir sie noch nie gesehen haben.

Langsam wird es

Unser Aquarium haben wir vor etwas mehr als einem Jahr geschenkt bekommen.

Jetzt nach dieser Zeit ist das Aquarium soweit das es richtig funktioniert und vor allem das uns die Pflanzen erhalten bleiben.

Heute sind nochmal Fische und Pflanzen dazu gekommen.

image

So langsam macht es richtig Spaß, auch wenn bis heute viele Rückschläge einstecken mussten.

Neue Bewohner

Wir haben für unser Aquarium ein paar neue Fische gekauft.

Kurz vor dem endgültigen Einzug sieht es so aus.

image

Wassertest

Heute waren wir aufgrund der Tatsache das wir innerhalb der letzten drei Wochen Fische verloren haben bei unserem Zoofachverkäufer des Vertrauens einen Wassertest machen lassen.

Das Ergebnis, das Wasser ist bis auf den PH-Wert und Nitrat voll im grünen Bereich. Der PH-Wert ist ganz geringfügig zu tief und der Nitrat-Wert ist ganz geringfügig zu hoch.

Wir müssen nicht handeln da die Werte im Gesamtbild stimmig sind.

Da alles so weit in Ordnung ist, haben wir uns noch ein paar Mollys, einen neuen Fadenfisch und ein paar Raubschnecken gekauft da wir Wie aus heiterem Himmel wieder eine Schneckenepidemie im Becken hatten.

Die Schnecken sehen sehr interessant aus, aber seht selbst.

image

Es sind erstmal zehn Stück die aber noch erweiterungsfähig sind wenn die Schnecken nicht weniger werden sollten.

Doch noch ein Jungfisch da

Gerade eben hat meine Frau doch noch zwei kleine Jungfische entdeckt.

image

Der zweite war zu schüchtern und hat sich nicht fotografieren lassen.

Alle weg

Die kleinen Skalare sind alle weg.

Irgend ein Fisch hat sie auf- bzw weggefressen.

Schade, aber vielleicht beim nächsten mal.

Junge

Die letzten Eier unserer Skalare aus denen Junge wurden, sind entweder von anderen Fischen aufgefressen worden oder die großen Skalare haben sie aufgefressen.

Nun haben wir wieder Eier, die sich zu Jungfischen weiterentwickelt haben und wir glauben das es diesmal wirklich was werden könnte. Denn wir haben von Anfang an ein Mondlicht aufgestellt.

Stand heute sehen die Jungfische so aus.

image

image

Die weißen Eier zwischdrin sind verpilzte Eier die wir leider nicht rauspflücken können da wir dabei auch die Jungfische erwischen würden.

Laut unserer Recherche müssten die großen die kleinen bald umsetzten bzw die kleinen sollten bald anfangen zu schwimmen. Wenn es so weit ist können wir die kranken Eier immernoch raus holen.