Schlagwort-Archive: BMI

104,7 kg

-0,1 kg zur Vorwoche.

Kein Wunder, am Montag war mein Geburtstag da habe ich ein bisschen über die Stränge geschlagen.

Am Mittwoch habe ich Muffins mit an die Arbeit genommen und habe selber vier Stück gegessen.

Und gestern war eine Hochzeit mit viel leckerem Essen und Trinken.

Ich hätte damit gerechnet das ich ein kleines Plus hätte und freue mich über das kleine minus davor.

Beim berechnen meines BMI über die Webseite meiner Krankenkasse stieß ich auf ein Programm meiner Krankenkasse welches dafür gemacht ist den Teilnehmer beim abnehmen zu unterstützen.

Ich habe zwar selber schon 27 kg ohne große Unterstützung und in Eigenregie abgenommen aber ich merke auch das es mit meiner Vorgehensweise immer schwerer wird weiterhin Fortschritte zu machen.

Ich telefonierte mit meiner Krankenkasse und bekam von dort das Go an dem Program teilnehmen zu dürfen.

Mir wurden die Anmeldung zugesandt die ich ausgefüllt zurück gesandt habe. Jetzt warte ich auf die erste Kontaktaufnahme.

Teile diesen Beitrag auf ...

Beim Suchen gefunden

Meine Frau hat im Kleiderschrank etwas gesucht und hat ganz nebenbei einen Stapel T-shirts gefunden die ich irgendwann mal weg gemacht hatte weil sie mir nicht mehr gepasst haben.

Ich habe sie alle mal anprobiert und musste feststellen das in meinem Kleiderschrank jetzt wieder voll ist.

Teilweise sind die Shirts noch ein bisschen eng aber das wird auch noch.

Teile diesen Beitrag auf ...

107,8 kg

-0,5 kg zur Vorwoche und mittlerweile 24 kg zum Beginn des aktuellen Projektes Gewichtsreduktion.

Diese Woche war mit vielen Herausforderungen gespickt die ich teilweise gut überstanden habe aber zum Teil auch nachgegeben habe.

Was das Fahrrad fahren angeht bin ich es noch immer nicht leid. Auch wenn mich das dick anziehen langsam ziemlich ankotzt nervt.

Die letzten zwei Tage war es nachmittags richtig schön warm und es reichte nur eine dünne Jacke.

Konditionell bin ich mittlerweile so weit, daß ich mich nur noch in den hohen Gängen aufhalte. Das ist meiner Meinung nach auch ein großes Schritt der mir zeigt das ich mich auf dem richtigen Weg befinde.

Meine Kleidung schlabbert auch nur noch so rum. Ich sehe es aktuell aber noch nicht ein mir neue Sachen zu kaufen weil auch diese irgendwann zu groß sein werden. Meine Frau hatte mir diese Woche trotzdem eine Jacke in Größe XL mitgebracht, sie passt fast. Sie sitzt noch ein bisschen eng aber ich fühle mich nicht unwohl damit weil es nicht viel ist was fehlt.

Meine Jeanshosen in Bundweite 40 habe ich in die Kleinanzeigen eines Olineauktionshauses eingestellt. Zwei davon sind gestern weg gegangen. Es sind jetzt noch zwei übrig. Die gehen bestimmt auch noch weg. Ich habe auch schon die eine oder andere Jeans in 38er Bundweite die mir rutscht. Da muss ich den Gürtel etwas enger schnallen. 😉

Wir fliegen ja in die Staaten, neben der Erholung, dem Erlebnis gibt es dort viele schöne Läden in denen man gut einkaufen kann.

Teile diesen Beitrag auf ...