760 € gespart

An dem Auto meiner Frau, was der zweite noch übrig geblieben Smart ist, war die Klimaanlage defekt.

Wir hatten die Anlage mal mit Kontrastmittel füllen lassen, sind jedoch nie zum Ableuchten gefahren. Als wir dieses Jahr jedoch mit dem Auto beim TÜV waren, fiel mir als der Wagen auf der Bühne stand auf das der Kühler ganz grün ist. Das war für mich das Zeichen, wo sich die Undichtigkeit befindet und was ausgetauscht werden muss.

Nun vergaß ich die Angelegenheit in der Zwischenzeit wieder bis mich meine Frau in der letzten Woche daran erinnerte das es ihr in ihrem Auto ziemlich warm wäre ohne Klimaanlage.

Also macht ich mich kurzerhand auf die Suche nach einem neuen Klimaanlagenkondensator und wurde relativ schnell fündig. Bei dem Shop in dem ich ihn bestellte, kostete der Kondensator rund 130€.

Vorgestern wurde er geliefert und gestern habe ich ihn zusammen mit meinem Bruder eingebaut. Der Einbau dauerte rund 2,5 Stunden und war nicht schwer.

Heute habe ich die Anlage prüfen und füllen gelassen, alles in allerbester Ordnung.

Der Neugier halber hatte ich bei Smart hier in Köln angerufen und gefragt was die Reparatur dort kosten würde, die Antwort hat mich ein wenig umgehauen. Die Vertragswerkstatt wollte 960 € für die gleiche Reparatur haben. Gut man muss dazu sagen das es dann ein Originalteil gewesen wäre, aber wenn der Kondensator durch das Zubehörteil weniger lang hält ist es mir lieber wie bald 1000 € für die Reparatur auszugeben.

Hauptuntersuchung

Das Auto meiner Frau hat die TÜV-Prüfung ohne Mängel überstanden.

image

Mondlandschaft

Von Anfang ähnelte der Boden unserer Garage mehr nach einer Mondlandschaft als einem Garagenboden.

image

Letzten Donnerstag kam die Besserung. Unser Aushilfshausmeister hat den Boden mit neuem Estrich versehen.

image

Nach dem durchtrocknen kann ich seid Montag wieder in die Garage fahren.

Steuergerät geliefert und montiert

Fehler trotzdem nicht behoben.

Am Freitag erfuhr ich das, dass bestellte Steuergerät geliefert wurde und das ich mein Auto bringen könnte.

Heute morgen habe ich ihn dann in die Werkstatt gebracht und hoffte das die Sache damit erledigt sei. Heute nachmittag dann die ernüchternde Meldung des Werkstattmeisters, das Steuergerät ist montiert, aber der Fehler besteht immernoch.

Nun habe ich einen Leihwagen mit Fahrschulaustattung. Morgen soll ich dann mehr erfahren.

In diesem Sinne: Ich habe für morgen noch Fahrstunden frei. :-)

Geblitzt

Dieses Jahr tauche auch ich in der Blitzstatistik auf.

Gestern Abend auf dem Weg nach Hause hat es (nach rund acht Jahren ohne das ich geblitzt wurde) aus heiterem Himmel vor mir geblitzt.

Ich war nicht viel zu schnell, als ich auf den Tachometer geguckt habe, standen ganze 58 Km/h drauf. Erlaubt waren bzw sind 50 Km/h. Ich hatte  die Geschwindigkeit jedoch schon um ein paar Kilometerchen reduziert.

Ich denke mal das es 15 Euro sein werden, die mich erwarten. In vier bis sechs Wochen weiß ich mehr.