Update 1 im Projekt Gewichtsreduktion 2014

114,9 Kilogramm, das heißt 4,4 weniger wie vor einer Woche.

So kann es ruhig weiter gehen.

Hmm, war das lecker

Heute gab es die erste feste Mahlzeit nach drei Tagen nur Shake.

Gestern Abend haben wir vorgekocht.

Einmal Penne All’ Arrabbiata mit Thunfisch und einmal Chili con Carne.

Das erste haben wir uns heute gut schmecken lassen. Im gesamten waren es nur 100 Gramm Nudeln mit rund 60 Gramm Soße. Es hat meiner Frau und mir aber voll und ganz gereicht.

Morgen gibt es zum Abendessen ein Rindersteak mit Champignons und Vollkornbrot oder einem Vollkornbrötchen.

Wird bestimmt auch lecker.

Die ersten drei Tage sind geschafft

Die ersten Tage haben wir geschafft.

Dreimal täglich ein Shake und viel trinken.

Ab morgen gibt es dann eine “feste” Mahlzeit. Was ich mich jetzt schon freue.

Fußball verschluckt

Das erste Shake ist drin.

image

80 Gramm Pulver auf 200 Millimeter kalte Milch und zwei Teelöffel Öl.

Konsistenz nach dem Schütteln: dickflüssiger Trinkjoghurt.

Geschmack: Haferflocken

Hungergefühl: Nein, nach rund zwanzig Minuten fühlt es sich an als wenn man einen Fußball verschluckt hätte

Den zweite Shake mache ich dann mal mit Wasser um einen eventuellen Geschmacksunterschied festzustellen.

Startgewicht

119,3 Kilogramm 

Ich kann euch auch erklären wie es dazu kam.

Wenig bzw keine Selbstkontrolle, zwei Urlaube im Ausland Italien und der letzte in den USA) und viel zu viele leckere Sachen die mir seitdem über den Weg gelaufen sind.

Scheibenkleister, fast zwei Monate die wir wieder hier sind, und ich habe es noch nicht geschafft einen Beitrag über unseren Urlaub 2014 zu schreiben.

Ab heute wird dann geshaket.