Verstummt und Erblindet

Mal etwas aus dem Alltag in unserem Shop.

Ein Kunde hat einen Artikel bei uns bestellt der von uns ebenfalls nachbestellt werden musste.

Heute erhielten wir folgende Nachricht:

Habe am 03. 07 die unten stehende Bestellung aufgegeben und höre und sehe seitdem nichts mehr.

Nachdem er die E-Mail geschrieben hatte, rief er zwei Minuten später an, um die Frage sofort beantwortet zu bekommen. Da er ja den ganzen Tag niemanden erreicht hätte.

Komischerweise konnte er doch sprechen und sehen. Smiley mit geöffnetem Mund

Wednesday

Ein Kunde bestellt bei uns einen WC-Sitz, nachdem er die Bestellbestätigung erhalten hat schreibt er uns aufgrund der Angabe des Wochentages eine E-Mail mit folgendem Inhalt:

.…bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleichzeitig erfahren,
daß ich den WC-Sitz  am  „ WEDNESDAY „  bestellt habe…..

Weiter schreibt unser Kunde:

.…wenn Ihre Firma Weltformat beweisen will, indem sie anstatt „ Mittwoch „  „Wednesday“  schreibt….

Zum Abschluß folgte noch eine letzte Aussage:

….weiß ich jetzt, daß in Ihrem Hause eine Person arbeitet, die in der Lage ist, die Wochentage in englischer Sprache fehlerlos zu benennen….

Ist das nicht nett?

Top Ten Suchbegriffe (5)

Heute: meine geile fette Milchkuh

schlimmes Kind

Anfrage einer Kundin.

O-Ton Kundin:

Hilfe, in unserer Ballettschule hat ein schlimmes Kind den runden kleinen Spülknopf in der Mitte des Spülkastens wahrscheiblich aus Jux abmontiert

Mal was zum Lachen Smiley

“schon” kaputt

Auszug aus einer E-Mail eines Kunden:

benötige ich die an der Brille angebrachten Sitzpuffer (die nach 24 Jahren “schon” kaputt gegangen sind, die Sitze sind noch top)

Wie konnte das nur passieren?

Großbestellung

In einer Sendung im TV in der letzten Woche wurde das Benehmen und Verhalten im Büro und vor allem dem Gesprächspartner gegenüber thematisiert.

Folgende E-Mail flatterte letztes Wochenende hier ein die voll und ganz zu dem Thema passen würde.

O-Ton-Kunde:

hallo wenn ich 10 filtersets von vailand recoVAir 275 bestelle bekomm ich da nen rabatt …?
bitte schnell antworten

Ist zwar alles kurz und schmerzlos verpackt aber ein wenig mehr Gedanken kann man sich beim schreiben schon machen.

Paypal und die Nutzungsbedingungen

Ich nutze Paypal auch im privaten Leben und habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Im Gegenteil bietet ein Shop oder Ebay-Händler Paypal nicht an, ist dies für mich ein Ausscheidungskriterium.

Paypal bietet mir als Käufer die Sicherheit wenn ich etwas bestelle und erhalte nicht das was ich bestellt habe, kann ich bei Paypal einen sogenannten Konflikt öffnen bzw. einen Antrag auf Käuferschutz stellen. In diesen Fällen schaltet sich Paypal ein und prüft die gemachten Angaben und entscheidet dann wie es weiter geht.

Wir bieten in unserem Shop auch die Möglichkeit die Bestellungen per Paypal zu bezahlen.

Dieser Service wird von unseren Kunden häufig genutzt. Die Bestellungen gehen, sofern der Artikel vorrätig ist sofort raus und der Kunde kann den Artikel im besten Fall am nächsten Tag in der Hand halten. Sicherlich haben auch wir den einen oder anderen Konflikt der geöffnet wird bzw. den einen oder anderen Antrag auf Käuferschutz der gestellt wird. So wie diese Woche.

Nach einer Warenrücksendung durch einen Kunden wurde durch diesen am 22.06. ein Antrag auf Käuferschutz gestellt weil wir noch so reagiert haben wie der Kunde es erwartet hätte. Am Montag hatte ich dann erst due Möglichkeit auf den Fall zu reagieren was ich auch tat. Ich sendete über die Paypal-Seite einen Widerspruch gegen den Antrag, so dass auch unser Standpunkt klar zu erkennen war.

Da es ein gewerblicher Kunde war entfiel für Ihn das Widerrufsrecht und eine Rücknahme war für uns nur mit einer Kulanzlösung möglich.

Am gestrigen Tag erhielt ich dann die Mitteilung das der Fall zugunsten des Käufers entschieden wurde. Warum schreibe ich überhaupt eine Stellungnahme, wenn diese sowieso nicht berücksichtigt  wird.

Mit dieser Entscheidung setzt sich Paypal über geltendes EU-Recht hinweg.

Ich sage nur herzlichen Glückwunsch dazu.