Kategorie-Archiv: Mobil

Nächtlicher Spaziergang 

Meine Tochter ist 13 Monate alt, in der Zeit haben wir nur sehr selten Probleme mit dem einschlafen gehabt.

Heute Nacht war das erste mal das sie nicht mehr schlafen wollte. 

Also haben meine Frau und ich entschieden noch einen kleinen Spaziergang zu machen. 

Wir waren rund eine Stunde unterwegs, es hat uns beiden und vor allem der kleinen gut getan. Danach ist sie auch direkt eingeschlafen. 

Urlaub aus, Arbeit an

Drei Wochen Urlaub sind vorbei und der erste Arbeitstag danach ist überstanden.

Die drei Wochen waren schnell zu Ende und ich hätte noch gerne ein bisschen Zeit dran gehangen. Aber der nächste Urlaub ist nicht weit weg.

In diesem Sinne, jeden Morgen auf in den Kampf.

Zoobesuch

Wir haben zur Geburt unserer Tochter unter anderem vom zoologischen Garten hier in Köln einen Gutschein für eine Jahreskarte geschenkt bekommen. Dieser Gutschein muss bis zum ersten Geburtstag eingelöst werden.

Gestern war es soweit, wir haben den Gutschein eingelöst.

image

Die Karte hat meine Frau auf sich ausstellen lassen. Ich habe für mich dann eine zweite ausstellen lassen. Die ich selbst bezahlt habe.

Meine Tochter hatte ihren Spaß bis sie Hundemüde noch im Zoo eingeschlafen ist. Wir waren da schon auf dem Weg zum Auto.

image

Es war ein sehr schönes Erlebnis für uns alle.

Mückenstiche

Bis kurz vor Ende unseres Urlaubs hatten meine Frau, meine Tochter und ich Glück. Wir hatten keinen einzigen Mückenstich.

Bei meiner Frau und meiner Tochter änderte sich das auch nicht, aber bei mir.

Es sind zwar nicht sonderlich viele, einer jedoch ist richtig lästig.

Er ist mitten in der Handfläche. Wie die Mücke geschafft hat in der Handfläche zu stechen ist mir ein Rätsel. Vielleicht ist die Haut durch das viele schwimmen sehr weich so dass sie stechen konnte.

Einen Mückenstift oder ähnliches kann man an der Stelle wohl vergessen.

Bin froh wenn er soweit weg ist und das blöde jucken aufhört.

Urlaub 2016 im Centerparcs Limburgse Peel

Anreise war Montag. Ins Haus durften wir ab 15 Uhr. Da wir schon etwas früher da waren, haben wir uns die Zeit mit einem leckeren Essen im sogenannten Marketdome vertrieben und die Umgebung erkundet. Wir mussten feststellen das es innerhalb des Geländes sehr ruhig und vor allem fast Autofrei ist.

Wir hatten ein sehr schönes, wenn auch zu anfangs sehr feuchtes Ferienhaus für vier Personen gebucht. Es waren zwei vollwertige Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Essecke, ein Bad mit getrennter Toilette und ein kleines Kinderzimmer vorhanden. Alles sehr schön eingerichtet.

Die Feuchtigkeit im Haus kam wahrscheinlich davon dass das Haus lange nicht vermietet war und die Heizung aus diesem Grund nicht lief. Abhilfe schaffte das die Terrassentür viel offen stand und wir immer wieder die Heizung aufgedreht haben. Ab dem zweiten Tag war dann alles in Ordnung.

Nachdem wir alles soweit hatten das wir uns gut versorgen konnten, sind wir auf die Suche nach einem Supermarkt gegangen und haben im nächsten Ort einen Spar Markt gefunden. Dort haben wir uns dann mit allem eingedeckt was uns noch gefehlt hat.

So ging dann nach einem Abendessen und ein bisschen Fernsehen der erste Tag zu Ende.

Die Woche verlief an sich immer nach dem gleichen Muster. Aufstehen, frühstücken und ab ins Schwimmbad. Danach nach Hause und Mittag essen anschließend ein Mittagsschläfchen für die kleine. Nach dem Mittagsschlaf entweder nochmal ins Schwimmbad oder sonst etwas unternehmen. Dann Abendessen, die kleine fürs Bett fertig und gute Nacht sagen. Für meine Frau und mich noch ein bisschen Zeit auf der Terrasse sitzen oder Fernsehen und danach tot ins Bett fallen.

Alles in allem eine sehr schöne Woche bei  sehr abwechslungsreichen Wetter, von Starkregen mit Blitz und Donner über bewölkt bis hin zu strahlendem Sonnenschein.