Archiv der Kategorie: Nachwuchs

Sandkasten selbst gebaut 

Inspiriert durch unzählige Fotos auf eine Facebookseite für Palettenmöbel haben wir für unsere Tochter einen Sandkasten selbst gebaut. 

Die Paletten konnte ich von der Arbeit mitnehmen. Ich suchte mir natürlich die schönsten heraus. 

Zwei nahmen wir als Sockel auf den ich dann einen Rahmen aus den tragenden Teilen der Paletten setzten. 

Die Zwischenräume schlossen wir mit einzelnen Brettern die ebenfalls von der zerlegten Paletten übrig geblieben sind. 

Damit der Sand nicht heraus rieselt haben wir ein Sandkastenvließ eingezogen und am Rand befestigt. 

Die Füllung hatten wir auch schon parat, rund 170 kg Spielsand. 

Als letztes müssen wir nur noch eine schöne Sitzfläche darauf machen. 

Einen Deckel müssen wir noch bauen damit uns keine Katzen oder sonstiges Tierzeugs in den Sandkasten machen. 

Verlängertes Wochenende

Aufgrund der Karnevalstage und der damit verbundenen Tatsache das unser Lieferanten an Rosenmontag nicht fahren haben wir wie auch die anderen Jahre vorher an Rosenmontag zu.

Wodurch wir ein schönes verlängertes Wochenende haben.

Geplant hatten wir für dieses Wochenende einen Ausflug zur Familie meiner Frau. Dort sollte ein Geburtstag und eine Babywillkommensparty gefeiert werden.

Alles schön und gut, wenn ich nicht zwei Tage vorher krank geworden wäre.

So ist meine Frau alleine gefahren und ich hüte ich das Bett und versuche bis Dienstag wieder gesund zu werden.

Gestern Abend war die besagte Feier von der meine Frau mir Fotos meiner Tochter in Ihrem Kostüm schickte.

Der kleinen gefiel es gut und ich war so ein bisschen traurig das ich nicht dabei sein konnte.

Schönheitsreparaturen fürs nächste Jahr 

Bei meiner Mutter im Garten steht eine Wippe auf der ich schon gewippt bin. Diese Wippe ist lange nicht mehr verschönert bzw in Stand gesetzt worden. 

Da meine Tochter so langsam in das Alter kommt ab dem sie wippen kann dachte ich mir, dass ich die Wippe auf Vordermann. 

Also nahm ich die Wippe auseinander und schliff sie ab. Ich kann euch sagen, das war eine Drecksarbeit. 

Aber es hat sich gelohnt. Ich habe im gesamten vier Schichten Lack und Grundierung runter geschliffen. Bis sie Blitz und Blank war. 

Nachdem ich alles mühevoll abgeschliffen habe, musste die Wippe und der Fuß natürlich vor Rost geschützt werden. Also grundierte ich alles mit einem Vorstreichlack. 

Laut dem Verkäufer bei Bauhaus sollte man ich Lacke auf Lösemittelbasis nehmen. Also ganz ehrlich, wenn man den Vorstreichlack in einem geschlossenen Raum verwenden muss, dann hat man nachher keine Sorgen mehr. 

Nun war das wichtigste erledigt. 

Den Buntlack hatten wir uns bei Bauhaus in unseren Wunschfarben anmischen lassen. 

Die Griffe und den Fuß haben wir in einer anderen Farbe als die Stange.

Nun muss der Lack richtig durch trocknen, die Sitze müssen noch neu und dran und im Frühjahr kommt dann wieder alles an Ort und Stelle und meine kleine kann sich austoben. 

Ausgeschlafen 

Meine Frau und ich durften uns mal richtig ausschlafen. Nein unsere Tochter ist nirgends anders zum schlafen, sie hat anscheinend auch einiges nachzuholen. 

Ich habe die für mich knapp drei Stunden normalen Tiefschlaf geschlafen. 

Mithilfe meines Mi Bandes und der Mi Fit App kann ich mein Schlafverhalten ziemlich genau ermitteln. 

Es war nach dem aufwachen nur ein komisches Gefühl so lange geschlafen zu haben ohne das man etwas gehört hat. Aus diesem Grund ist meine Frau auch leise gucken gegangen. Es war alles gut, die kleine atmete noch und lag sogar noch zugedeckt in Ihrem Bettchen. 

Wie groß und wie schwer 

Meine Frau war die Tage mit der kleinen beim Kinderarzt da die nächste Impfung anstand. 

Natürlich wurde die kleine auch vermessen. 

Sie wog 10,4 Kilogramm und ist 81 cm hoch. 

Der Kinderarzt und auch wir sind super zufrieden. 

Weiter so kleine Maus 

Ganz klar 

Ein ganz klares Zeichen das Kinder im Haushalt leben, ist das man überall Spielsachen herum liegen hat.

Aufräumen müssen meine Frau und ich noch weil die kleine es noch nicht versteht das man die Sachen auch wieder weg räumen muss. Aber sie hilft zumindest schon ein bisschen mit. 

U6

Die nächste Vorsorgeuntersuchung unserer Tochter ist überstanden. Und das mit einem Lob vom Kinderarzt.

Hier die Eckdaten:

9460 Gramm
46 cm Kopfumfang
77 cm groß

Jetzt kommen im vier Wochen Abstand Impfungen. Die nächste Vorsorgeuntersuchung ist in einem Jahr.