Archiv der Kategorie: Melina Franziska

Krank

Schon wieder sind wir krank.

Melina und ich liegen ziemlich flach. Meine Frau und Mailo sind bisher verschont geblieben.

Gestern habe ich meinen Arbeitstag um 10 Uhr beendet und bin zum Arzt gefahren. Mit entsprechender Medikation ausgestattet hat er mich für den Rest der Woche krank geschrieben.

Ich merke aber auch das mich die Erkältung ganz schön mitnimmt, ich habe ziemlich Probleme mit meinem Kreislauf. Jedesmal wenn ich mich etwas zu schnell aufrichte wird mir schwindelig.

Ich bin froh wenn ich den ganzen Murks wieder los bin.

Teile diesen Beitrag auf ...

Ach

Gestern morgen musst du ich bevor es zur Kirche ging noch ein paar Kleinigkeiten erledigen. Ich öffnete die Tür und meine Tochter „warf“ mich wie üblich aus dem Haus und hatte die Wohnungstür schon fast geschlossen als ihr einfiel das sie sich noch nicht verabschiedet hatte.

Wir hatten uns jedoch schon verabschiedet.

Sie öffnete die Tür und rief mir hinterher:

Ach, Papa ich liebe Dich!

So wie meine Frau und ich uns sagen das wir uns lieben, so sagen wir natürlich auch den Kindern das wir sie lieben.

Es war für mich so ergreifend, daß ich erst einmal inne halten musste bevor es weiter gehen konnte. Es war auch das erste Mal das sie „Ich liebe dich“ so laut und deutlich gesagt hat.

Teile diesen Beitrag auf ...

Badezeit

Fast jeder Sonntagabend werden die beiden kleinen ins hauseigene Schwimmbad gesteckt.

Melina geht schon ganz lange alleine baden, wir sitzen in der Zeit immer vor der Badezimmertür und spielen Bademeister.

Meist geht es bei Melina rund 25 – 30 Minuten lang, der kleine ist natürlich deutlich schneller fertig.

Beide genießen die Zeit in der Badewanne.

Teile diesen Beitrag auf ...

Beginn der Adventszeit

Heute ist der erste Advent, und passend dazu haben wir unsere Fenster dekoriert.

Heute haben wir das ganztägliche schlechte Wetter dazu genutzt und haben die Weihnachtsbäckerei eröffnet.

Meine Tochter, Frau und ich haben die ersten Plätzchen gebacken.

Es waren Ausstechplätzchen, so konnte Melina sich richtig austoben.

Das ist unser Ergebnis. Sie schmecken richtig gut. Ich darf nicht so viel davon essen.

Teile diesen Beitrag auf ...