Archiv der Kategorie: Familie

Spontaner Ausflug nach Zandvoort

Am letzten Sonntag stand unsere Tochter recht früh am morgen neben unserem Bett und machte uns wach.

Nun was macht man an einem Sonntag der doch sehr früh begonnen hat und vom Wetterbericht her nicht so gut aussieht.

Indoorspielplatz, Tierpark oder doch zu Hause bleiben. Wir waren uns nicht sicher was wir machen sollten, bis ich auf die Idee kam man könnte ja mal an den Strand fahren. Ich guckte bei GoogleMaps wie lange wir fahren würden und so entscheiden wir uns, uns auf den Weg nach Zandvoort zu machen.

Nach rund drei Stunden fahrt waren wir da, das Wetter sah im ersten Moment nicht wirklich besser aus wie zu Hause aber es war warm und wir konnten am Strand spazieren gehen.

DSC_0032

Wir liefen am Strand lang und unsere Tochter konnte im Sand spielen. Es wurde Mittag und wir entschieden uns dazu etwas Essen zu gehen. Dazu gibt es in Zandvoort genug Möglichkeiten.

DSC_0031

Nach dem Essen ging es auf einen neben der Strandbude gelegenen Spielplatz der genügend Spielmöglichkeiten für Kinder von ganz klein bis größer bietet.

DSC_0034

Am Nachmittag riss auf einmal der Himmel auf und die Sonne schien in Ihrer vollen Pracht.

DSC_0038

So dass wir uns sogar einen leichten Sonnenbrand holten. Alles in allem war es ein schöner Sonntag, auch wenn die Anfahrt mit drei Stunden nicht die kürzeste ist. Wir werden auf jeden Fall nicht das letzte Mal da gewesen sein.

Da unsere Tochter keinen Mittagsschlaf gemacht hatte, ist sie auf dem Weg nach Hause so ziemlich direkt eingeschlafen.

DSC_0016

Für Futter machen sie alles 

Unsere Katzen lassen sich aufgrund der Tatsache das meine Tochter sie jagt nicht streicheln. 

Es sei denn es gibt Futter. 


Aber so konzentriert sich die kleine mehr darauf ruhig zu bleiben und die Katzen sind auch halbwegs entspannt. 

Ausgeschaltet geblieben 

In der letzten Nacht ist unser Babyphone das erste Mal nach etwas mehr als zwei Jahren ausgeblieben. 
Es war zwar komisch aber unsere kleine kommt ja alleine aus ihrem Zimmer. 

U7 – Check

Heute war die Vorsorgeuntersuchung U7. 

Der Arzt ist Top zufrieden. Das Gewicht ist in Ordnung die Größe ist top und ihre Entwicklung ist so wie es sein soll. 

Die nächste Untersuchung ist dann kurz vor ihrem dritten Geburtstag. 

Da geht die Tür auf… 

… und meine Tochter kommt als sie mit dem Mittagsschläfchen fertig ist aus ihrem Zimmer. 

Ganz alleine ohne das wir ihr vorher die Tür geöffnet hätten. 

Geimpft 

Gestern morgen noch bevor meine Tochter aufgestanden ist haben meine Frau und ich unsere vier Katzen in Transportboxen gesteckt um das ganze so stressfrei wie möglich zu gestalten. 

Wie gewöhnlich kamen die Kater in eine Box und die beiden Katzen in zwei getrennte Taschen. 

Nachdem die vier gut verstaut waren haben wir unsere Tochter geweckt, haben uns fertig gemacht und los ging es. 

Da ich einen Termin vereinbart hatte, hatten wir keine lange Wartezeit. 

Es war alles gut bis meine Tochter den Doc gesehen hat, da war das Geschrei groß. Meine Frau hat ihr dann erklärt das nicht sie zum Arzt muss sondern nur die Katzen. 

Sie hat sich alles genau angesehen und bekam zu guter letzt noch zwei Spritzen geschenkt. 

Jetzt haben wir laut dem Tierarzt 18 Monate Ruhe bis zur nächsten Impfung der Katzen. 

Juniorbett 

Bisher schlief meine Tochter in ihrem Bett welches mit Gittern an den beiden langen Seiten versehen war. 

Gestern Abend habe ich dann das nächste Zeitalter eingeleitet. Ich habe die Gitter entfernt. 

Meiner Frau kam es komisch vor wie das Bett aussah und sie guckte nach und stellte fest das ich die falschen Teile verwendet hatte. 

Sie hat es dann richtig gemacht. 🙂 

Die letzte Nacht hat die kleine ohne Probleme darin geschlafen. Mal sehen wann sie das erste mal aus dem Bett gefallen ist.