Archiv der Kategorie: Allgemein

Kotzschlecht

Freitag vormittag fing es an das mir wirklich kotzschlecht wurde.

Zusätzlich bekam ich noch Kopfschmerzen, Magenkrämpfe und Durchfall.

Gegen die Kopfschmerzen nahm ich Tabletten und gegen die Übelkeit legte ich mich in der Mittagspause hin und schlief tief und fest ein. Glücklicherweise hatte ich mir einen Wecker gestellt sonst hätte ich glaube ich noch länger geschlafen. Die Kopfschmerzen waren nach meinem Mittagsschläfchen weg aber der ganze Rest war noch da.

Ich war froh als endlich Feierabend war und ich nach Hause konnte.

Zu Hause angekommen habe ich erstmal zwei Kohletabletten genommenen da ich wusste das die helfen wenn man etwas gegessen hat was nicht mehr gut war.

Es wurde nicht besser aber wir mussten das Auto meiner Schwiegermutter ja zurück bringen also musste es gehen. Ich kniff die Arschbacken zusammen und wir fuhren.

Zwischendrin machten wir eine kurze Pause in der ich mich schnell wieder ins Auto verzog weil mir unsagbar kalt war und mir wirklich jeder Knochen weh tat.

Ab dem Moment ging ich davon aus das ich mir eine Erkältung eingefangen hatte und ich jetzt so richtig Krank werde.

Als wir bei meiner Schwägerin und Schwager ankamen machte ich alles bereit zum ins Bett gehen und legte mich direkt hin. Meiner Frau schrieb ich nur noch eine Nachricht das ich nicht mehr hoch käme und wünschte ich eine gute Nacht.

In der Nacht wurde ich als meine Frau ins Bett kam Schweißgebadet wach und hatte das Gefühl als wenn ich Fieber gehabt hätte. Wir konnten nur leider nicht messen weil wir keine Thermometer dabei hatten.

Ich trank etwas und schlief wieder ein.

Am Samstag wachte ich auf und fühlte mich wie neu geboren. Alles war wieder gut und ich hatte auch wieder Hunger.

Heute habe ich dann mal nachgelesen. Von dem Symptomen her würde ich sagen das ich eine Lebensmittelvergiftung mit Lusterien hatte die ich aber anscheinend einfach so weg geschlafen habe.

Das von am Freitag morgen gekaufte Frikadellenbrötchen scheint nicht wirklich sauber gewesen zu sein.

Ist ja alles noch mal gut gegangen.

Teile diesen Beitrag auf ...

Markise für den Balkon

Über den Tipp einer lieben Nachbarin sind wir mehr als dankbar.

Der Vormieter unserer Wohnung hatte eine Markise an der Decke des Balkons montiert die er bei Auszug jedoch mitgenommen hat. Verständlicherweise.

Wir hatten ihn damals drauf angesprochen und hätten sie ihm gerne abgenommen. Jedoch wollte er zu dem Zeitpunkt so viel dafür haben das wir leider ablehnen mussten.

Wir bedauerten es die ganze Zeit aber es half nichts. Da mussten wir dann durch.

Im Juni räumte der Sohn eines verstorbenen Nachbarn dessen Wohnung leer. Die besagte Nachbarin sah es und sprach ihn an was mit der Markise geschehen würde. Er sagte ihr das er sie abhängen und entsorgen würde.

Das wiederum sagte sie mir und sagte geh mal hin und frag ob du sie ihm abkaufen kannst.

Das tut ich dann und kaufte sie ihm für kleines Geld ab.

Einen Tag später habe ich sie dann dort abgehangen und zwei Tage später hing sie dann an unserem Balkon.

Es ist zwar nicht mehr die schönste weil sie aufgrund des Alters und Verschmutzungen nicht mehr so ansehnlich ist. Aber einem fast geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul.

Bei dem aktuellen Wetter spendet sie guten Schatten und hält unsere Wohnung so kühler.

Teile diesen Beitrag auf ...

Heiß, heißer der Sommer 2018

Das aktuelle Wetter ist der Wahnsinn.

Durch die Bank Temperaturen über 30 Grad und Sonne Sonne Sonne.

Bei uns in der Wohnung laufen zwei Ventilatoren im Dauereinsatz und wir leben quasi in einer Dunkelkammer. Denn bei den Temperaturen haben wir tagsüber alle Rollos unten sodass die Wärme draußen bleibt.

Unsere Raumtemperatur hat sich aufgrund dieser Vorgehensweise zwischen 24 und 28 Grad eingependelt.

Laut Wetterbericht soll es zur Wochenmitte etwas abkühlen. Dann sollen es nur 23 bis 29 Grad werden. Der nächste ergiebige Regen soll jedoch erst Ende August fallen. Lassen wir uns mal überaschen wann es soweit ist.

Teile diesen Beitrag auf ...