Alle Beiträge von Majo

Mitglied

In dieser Woche habe ich aufgrund unseres Urlaubs in den USA mit dem ADAC telefoniert um mich zu informieren ob ich meine Tochter noch angeben muss damit für Sie auch Versicherungsschutz besteht, für den Fall das wir mit ihr zum Arzt müssen.

Diese Frage wurde mit dem Kommentar verneint das sie bis zu Ihrem 18. Geburtstag bei mir mitversichert ist.

Er bat mir an die kleine einzutragen dann wäre sie zum einen Namentlich bekannt und zum anderen würde ich 5,50€ sparen. Ich willigte ein und gab den Namen und das Geburtsdatum an.

Mir wurde mitgeteilt das es noch eine neue Karte geben würde, was mich sehr wunderte. Für was soll es eine neue Karte geben!?!? Ich dachte mir schon die werden schon wissen was sie tun.

Heute war die Karte in der Post.

Screenshot_1

Nun ist meine Tochter im Besitz ihrer ersten Mitgliedskarte.

Wieder Dicht 

Gestern war der Zimmermann bei uns und hat die Dichtungen an allen Fenstern erneuert. 

Das hatte ich noch im letzten Jahr bei der Verwaltung angesprochen und genehmigt bekommen. 

Jetzt sind die Fenster wieder dicht und lassen sich ganz leicht öffnen und schließen. 

Gute Vorsätze 

Gibt es keine, denn an gute Vorsätze hält man sich meist nur kurz und wirft sie dann wieder über den Haufen. 

Es gibt Punkte die meine Frau und ich in Angriff nehmen möchten. Dafür brauchen wir keine guten  Vorsätze. 

Eins stand schon vor dem Jahreswechsel fest, nämlich der Urlaub für 2017. 

Da wir es 2016 nicht geschafft haben „rüber“ zu fliegen machen wir es 2017. Die Flüge und der Mietwagen ist gebucht. 

Diesmal fliegen wir von Frankfurt nach Baltimore. Denn dort wohnt die Tante meiner Frau. Von dort aus werden wir wieder Tagestouren zu Zielen in erreichbarer Nähe starten. 

Willkommen 2017 

Ich wünsche all meinen Lesern ein frohes neues Jahr, viel Gesundheit und Glück. 

Verlängerung 

Meine Tochter fängt so langsam an das sie sich die Hände waschen möchte. 

Wir haben einen kleinen Klapphocker gekauft, als sie sich darauf stellte und versuchte sich die Hände zu waschen kam sie nicht mehr ans Wasser. 

Meine Frau ging auf die Suche nach einer Lösung und fand bei Amazon eine Verlängerung mit der es möglich ist das Wasser etwas nach vorne zu leiten. 

Also wir sind begeistert und unsere Tochter auch. 

Man darf das Wasser nur nicht zu stark auf machen. Dann spritzt es über das Waschbecken hinaus. 🙂