Geruchsbelästigung hausgemacht 

Seit etwa einem dreiviertel Jahr haben wir im Erdgeschoss neue Nachbarn. Diese kamen als Hilfesuchende zu uns. 

Es ist eine nette Familie die man mal mehr mal weniger oft hört und sieht. 

Wo man sie jedoch ganz gut mitbekommt ist im Badezimmer. 

Unser Bad ist ein innenliegendes Badezimmer ohne Fenster. Dafür haben wir ein Lüftungsgitter im Bad mit dem schlechte Gerüche und Feuchtigkeit abziehen soll. 

Das funktioniert auch, allerdings ziehen hier auch schlechte Gerüche hinein. Leider! 

Bei der Sanierung unserer Wohnung ist anscheinend der Lüftungskanal der für jede Wohnung einzeln zuständig ist verletzt worden wodurch wir die Gerüche der anderen Wohnungen in unserem Bad haben. 

Des weiteren ragt am Gitter ein Kabel aus der Wand heraus an dem eigentlich ein elektrischer Lüfter angeschlossen werden sollte. Dagegen hatte allerdings der Schornsteinfeger etwas. 

Denn der Lüfter könnte dazu führen, das die Abgase unserer Heiztherme in den Raum zurück gesaugt werden. Jetzt haben wir dieses formschöne Kabel da aus der Wand kommen und können nichts damit anfangen. Naja ich müsste es ja eigentlich nur wieder ein bisschen in den Schacht zurück schieben. 

Nichts desto trotz ist es nicht schön wenn man Zigarettenrauch, Friteusengeruch oder Chlorgeruch in der ganzen Wohnung hat. 

Kommentar unseres Hausmeisters, ich muss da mal einen Auftrag schreiben das sich da mal drum gekümmert wo. Er hat allerdings nicht dazu gesagt wann das sein wird. 

Teile diesen Beitrag auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 15 =