Eine Ära ist zu Ende

Für mich ist eine Ära zu Ende gegangen die 2008 mit dem Kauf meines Motorrades angefangen hat.

Damals habe ich das Motorrad gekauft weil ich zum einen ein Gefährt brauchte mit dem ich zur Arbeit fahren konnte und weil ich einfach Spaß am fahren hatte.

Der Spaß am fahren hat nie nachgelassen allerdings fehlte mir immer mehr die Zeit und der Antrieb mich in die Klamotten zu schmeißen und los zu fahren. Zumal ich meist auch nur alleine unterwegs war.

So wurde aus dem Hobby mehr oder weniger nur noch ein hier und da mal. Bei der letzten HU sagte mir der Prüfer das ich in den zwei Jahren vor der Prüfung nur 1500 km gefahren sei. Was mich doch zum nachdenken brachte. Die folgenden zwei Jahre waren auch nicht besser im Gegenteil es waren noch weniger Kilometer.

Zu guter Letzt entschied ich mich dazu das Motorrad zu verkaufen. Ich stellte sie bei den Kleinanzeigen von Ebay ein und wartete. Der eine oder andere Interessent meldete sich aber es ergab sich nichts. Bis zum letzten Montag. Es meldete sich ein Händler aus Stuttgart der Motorräder in ganz Deutschland ankauft.

Wir einigten uns auf einen Preis und so wurde der Vertrag geschlossen. Das Geld ist gestern angekommen und die Maschine wird in den nächsten Tagen von einer Spedition abgeholt.

Ich bin froh das sie verkauft ist und sich jetzt jemand an der Maschine erfreuen kann.

Teile diesen Beitrag auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − sechzehn =