Schweden 2015

Nach 14 Stunden Fahrzeit und unzähligen Pausen waren wir an unserem Urlaubsort angekommen.

Meine Schwiegermutter nebst Freund und Hund war schon da.

Mir war die Schönheit der Umgebung erst garnicht richtig aufgefallen was der Müdigkeit zu zu tragen war.

Nachdem wir das Auto leer geräumt hatten und unser Zimmer eingeräumt war gingen wir daran das Haus und die Umgebung um das Haus herum zu erkunden.

Hier ein paar Bilder vom Haus und Garten:

image

image

Im Inneren des Hauses war es auch gemütlich und geschmackvoll eingerichtet.

Das Wohnzimmer:

image

image

image

Die Küche:

image

Das Bad:

image

image

Und die Schlafzimmer:

image
Bild wurde am Tag der Abreise gemacht 🙂
image
Bild wurde am Tag der Abreise gemacht 🙂

image

image

Und zu guter Letzt der Wintergarten:

image

image

image

image

image

Der Ausblick über den See entschadigte für die lange Fahrt.

Da die Unterkunft mitten im Wald war herrschte dort absolute Ruhe und Entspannung.

Zum Thema Entspannung trug auch die im Garten stehende Badetonne hinzu.

image

Diese musste mit Wasser befüllt werden. Geheizt wird sie mit Holz über einen Aluofen.

image

image

Nach rund drei Stunden, hatte das Wasser eine angenehme Temperatur von ca 38 Grad und lud damit zum Baden ein.

image

Begleitet von absoluter Stelle mit ein bisschen Holz geknistere war es Entspannung pur!

Auch wenn die Vorbereitung etwas Arbeit war tat es richtig gut.

Viel zu unternehmen bzw zu sehen gab es in der Umgebung nicht weshalb wir uns viel im und um das Haus herum aufhielten und den Urlaub so richtig genossen.

Teile diesen Beitrag auf ...