Ergebnis der Untersuchung

Unser großer Kater hat eine Gastritis.

Das heißt er hat eine Entzündung der Magenschleimhäute, die so sagt der Arzt mit leichten Blutungen einher geht wodurch das Erbrochene eine bräunliche Färbung hat.

Er hat eine Spritze bekommen und darf heute nichts zu essen bekommen. Ab morgen Mittag darf er dann wieder essen. Dann aber auch nur gekochtes Hähnchenfleisch. Bin mal gespannt wie er das Hähnchenfleisch annimmt.

Trinken darf er nur Kamillentee oder abgekochtes Wasser. Da wir keinen Kamillentee da haben, haben wir uns für das abgekochtes Wasser entschieden.

Hoffe das es ihm schnell besser geht.

Für die Untersuchung und die Medikamente waren letzten Endes 32 Euro fällig. Hauptsache wir wissen was es war und wir wissen das ihm besser gehen wird.

2 Gedanken zu „Ergebnis der Untersuchung“

  1. Sehr interessant, das hat unsere Katze auch jetzt diagnostiert bekommen. Wir sind aber schon mit insgesamt über 160 € dabei (waren bisher 3 Tierarztbesuche)… Wir haben spezielles Futter mitbekommen und 2 Medikamente. Das mit dem abgekochtem Hünchenfleisch hört sich nicht mal schlecht an, werden wir evtl. auch probieren.

  2. Daniel kommentiert:

    Sehr interessant, das hat unsere Katze auch jetzt diagnostiert bekommen. Wir sind aber schon mit insgesamt über 160 € dabei (waren bisher 3 Tierarztbesuche)… Wir haben spezielles Futter mitbekommen und 2 Medikamente. Das mit dem abgekochtem Hünchenfleisch hört sich nicht mal schlecht an, werden wir evtl. auch probieren.

    um 21:20 am 6. Februar 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =