Parodontosebehandlung

Ich habe sie hinter mir.

In zwei Sitzungen in dieser Woche wurde etwas gegen die Parodontose getan die ich leider habe.

Am Dienstag war der erste Termin in dem mein Oberkiefer dran war.

Da meine Kiefer bei der Behandlung betäubt werden musste und es sage und schreibe 16 Jahre her ist das ich im Mundraum eine Spritze bekommen habe war ich etwas nervös.

Die Spritzen waren halb so schlimm, die Behandlung war durch die Betäubung sehr angenehm.

Die Behandlung war nach einer dreiviertel Stunde erledigt, die Betäubung hat mich noch weitere dreieinhalb Stunden beschäftigt.

Heute war der Unterkiefer dran, das selbe Spiel nur das die Ärztin weniger Mittelchen spritzen musste obwohl sie nochmal nachspritzen musste. Auch jetzt ist meine Unterlippe noch taub.

Nun bin ich Happy, übernächste Woche muss ich nochmal zur Kontrolle und dann ist alles fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − acht =