Katze auf dem Dach

Meine Chefin kam heute Mittag ins Büro und fragte ob wir eine Katze gesehen hätten.  Auf die Frage warum, antwortete sie:

Die Katze einer Nachbarin ist  verschwunden.

Unser Lagermeister hatte irgendwann vorher gesehen das eine Katze auf dem Dach spazieren geht. Er sagte die Katze würde im Schornstein verschwinden.

Was sich im Nachhinein nicht bestätigte, denn sie saß hinter dem Schornstein und traute sich nicht mehr runter.

Da keiner von uns auf das Dach klettern wollte (konnte) um die Katze herunterzuholen rief ich kurzer Hand bei der Feuerwehr an. Am Telefon teilte man mir mit das die Katze von alleine runter kommt wenn sie Hunger hat. Sie würden nicht ausrücken,  ausser wenn eine Gefahrensituation bestehen würde.

Da es sich nicht um eine wirkliche Gefahrensituation handelte habe ich dankend abgelehnt.

Umherstehende riefen nochmals bei der Feuerwehr an so dass sie letztendlich doch ausdrückte.

Als die Feuerwehr ankam und die Besitzerin der Katze erfuhr was der Einsatz kosten soll, hat sie den netten Männern freundlich gedankt und hat den Einsatz abgelehnt. Sie mußte für die Angelegenheit nichts bezahlen.

Als ich Feierabend gemacht habe, waren alle Fenster der Wohnung geschlossen so dass ich davon ausgehe das die Katze den weg in die Wohnung gefunden hat.

Hoffentlich war es dem kleinen Kater eine Lehre.

image

Teile diesen Beitrag auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − zwei =